Google bohrt die Badges für Google+-Seiten auf

26. Januar 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Hach. Die Google+-Seiten. Von mir vernachlässigt. Wollte da immer meine News reinhauen – für die, die mein privates Geschwätze nicht wollen. Geht leider immer noch nicht automatisch, wie bei Facebook. Aber es soll sie geben (Gott sei Dank): Menschen, die ihre Seite bei Google+ pflegen. Für diese gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit, die eigene Google+-Seite per Badge zu bewerben.

Quasi wie die Facebook-Fanbox, die ich unter den Beiträgen habe. Im November war das Tool anpassungstechnisch eher so lala, doch seit eben kann man damit ein wenig mehr machen, es anpassen und auch zusätzlich ein dunkles Erscheinungsbild wählen. Google will gemessen haben, dass Seiten, die ihre Google+-Seite mittels Badge bewerben, im Schnitt 38 Prozent mehr Follower bekommen. Na denn.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25484 Artikel geschrieben.