Google bietet virtuelle Cardboard-Tour durch die Abbey Road Studios

1. April 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_cardboardSeit knapp einem Jahr kann man via Google Street View die legendären Abbey Road Studios besuchen. Künstler wie die Beatles oder Pink Floyd haben hier Alben aufgenommen, wohl jeder kennt den Zebrastreifen vor dem Studio. Laut Google haben bisher 2 Millionen Nutzer via Street View auf die Abbey Road-Bilder zugegriffen. Jetzt zündet Google quasi die nächste Stufe und macht den virtuellen Rundgang durch die Abbey Road Studios noch interessanter. Man kann via Cardboard-App eine geführte Tour durch das Studio machen, Informationen bekommt man von Giles Martin erzählt, dem Sohn des Beatles-Produzenten George Martin.

arssv_01

In 9 Stationen ist die Tour aufgeteilt, so kann man die Abbey Road Studios nicht nur sehen, sondern erleben. Besuchen kann man verschiedene Räume, in Studio 1 kann man zum Beispiel eine Aufnahme des London Symphony Orchestra bestaunen, inklusive Surround Sound. Die Cardboard-App ist bisher nur für Android verfügbar, wird in Kürze aber auch für iOS verfügbar sein. Google kündigte ein entsprechendes Cardboard SDK bereits an und erwähnt die baldige Verfügbarkeit auch noch einmal im Abbey Road-Blogpost.

Teile von Street View in die Virtuelle Realität zu bringen, ergibt Sinn. Street View hat bereits sehr viele 360 Grad-Aufnahmen, aus diesen dann virtuelle Touren zu erstellen ist der nächste logische Schritt. Um die Studio-Tour selbst zu erleben, benötigt Ihr lediglich die Cardboard-App und ein entsprechendes Google Cardboard, keine allzu große Hürde also.

Google Cardboard
Google Cardboard
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Cardboard Screenshot
  • Google Cardboard Screenshot
  • Google Cardboard Screenshot
  • Google Cardboard Screenshot
  • Google Cardboard Screenshot
  • Google Cardboard Screenshot

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8655 Artikel geschrieben.