Google baut Skype nach – irgendwie

21. Juni 2011 Kategorie: Google, Internet

Zumindest, wenn man cnet Glauben schenken mag. Die berichten nämlich, dass Google einen Skype-artigen Voice-Client in Chrome integrieren will. Wie einige wissen, verfügt Google Mail bereits über Google Talk, also Text und Videotelefonie. Mit WebRTC könnte nun dieses Feature global in Chrome eingebaut werden, vielleicht auch in Hinblick auf Chrome OS. Das Ganze wird Open Source sein und quasi eine Skype-Lösung rein online realisieren.

Bislang gibt es ja keinen wirklichen Standard diesbezüglich im Web, für Privatanwender ist immer noch Skype das Nonplusultra für Voice- oder Videochats. WebRTC soll deshalb nicht nur in Chrome möglich sein, sondern auch in anderen Browsern wie Firefox & Opera. Bin gespannt – bin ja einer, der damals noch 20 Pfennig in die Telefonzelle kloppen musste, wenn er telefonieren wollte ;) Bild: Grundig Sixty

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17162 Artikel geschrieben.