Google Assistant: Chefkoch.de hilft nun auch per Sprache beim Kochen und Backen

16. Dezember 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Im November dieses Jahres stellte das Unternehmen REWE als eines der ersten eine eigene App als sogenannte Action für Googles Assistenten zur Verfügung. Jetzt kommt eine weitere Action in Form einer Beta-App von Chefkoch.de auf die Smartphones und Google Home beziehungsweise Home Mini. Hier soll man im Gegensatz zur REWE-App statt auf 3.000 auf sage und schreibe über 300.000 Rezepte zugreifen können, allesamt von der Chefkoch-Community zusammengetragen und getestet. Hierbei gibt es auch die Funktionen „Rezept des Tages“ und „Was koche / backe ich heute?“.

Wie im Video zu hören, startet man die Action nach dem gleichen Muster wie bisher. „Hey Google! Rede mit Chefkoch.“ und schon geht es los. Wer die App während der Schritt für Schritt-Anleitungen beenden möchte, kann anschließend direkt wieder ins Rezept einsteigen oder mit einem neuen starten.

Ebenso soll es möglich sein, dass die App den Link zum Rezept sowie Bilder des Gerichts direkt auf das Smartphone sendet. Das klappte bei mir bisher allerdings noch nicht. Für Nutzer der Chefkoch-Community sind sicherlich auch die Informationen zu den Rezepten interessant, die die App vor Beginn in Kurz von sich gibt. Das beinhaltet unter anderem den Schwierigkeitsgrad der Zubereitung, die Dauer der Zubereitung und wie viele Menschen dieses Rezept bereits positiv bewertet haben.

Aktuell befindet sich das Ganze noch in einer Beta-Version, allerdings soll ab Januar 2018 auch schon das nächste Update anstehen, welches die App unter anderem mit dem persönlichen Chefkoch-Profil verknüpfen lässt. Dann lassen sich Rezepte auch im eigenen Kochbuch speichern und von dort jederzeit abrufen. Außerdem sollen Nutzer dann auch ihre Einkaufsliste nutzen können, Rezepte bewerten und vor allem Kommentare diktieren, heißt es in der Pressemitteilung.


Über den Autor:

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 1131 Artikel geschrieben.