Google arbeitet weiterhin an Erkennung mehrerer Sprachen gleichzeitig

26. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von:

Ende Juni berichteten wir, dass sich bei Google die Unterstützung mehrerer Sprachen noch ein bisschen verzögert. In einem Reddit AMA (ask me anything) brachte Jon Wiley von Google etwas Licht ins Dunkel, woran Google da genau arbeitet. Es geht darum, dass Googles Sprachsuche gleichzeitig mehrere Sprachen erkennt und auch entsprechend verarbeitet. Für Menschen, die mehrere Sprachen gleichzeitig sprechen, kann dies durchaus nützlich sein.

Google Office

Aber auch hier in Deutschland ist das nicht uninteressant, da wir durch die zahlreichen Anglizismen durchaus in Teilen zweisprachig reden. In anderen Ländern kann dies noch viel drastischer sein. Das Problem liegt hierbei nicht unbedingt in der Erkennung der verschiedenen Sprachen, sondern an den Ergebnissen, die dann ausgegeben werden.

Zwar kann maschinell übersetzt werden, das ist aber nicht immer perfekt. Deshalb wird man Sprachen festlegen können, welche Sprachen man in den Ergebnissen sehen möchte. Unklar ist jedoch leider geblieben, ob man eine Anfrage in mehreren Sprachen stellen kann oder nur verschiedene Anfragen in verschiedenen Sprachen. Im Hinblick auf Google Now ist das durchaus ein Feature, das gerne früher als später kommen kann.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Search Engine Land |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.