Google+: Apps-Account lässt sich auf normalen Account übertragen und vice versa

12. Juli 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Google+ hatte ja immer ein wenig mit Problemen zu kämpfen, wenn Google Apps-Benutzer mit ihrem Apps-Profil und einem vielleicht vorhandenen Privat-Account aufeinander trafen. Die Benutzer sind ja so schlicht und ergreifend doppelt vorhanden. Ich habe zum Beispiel den Martin in meinen Kreisen, der mit einem privaten und einem Apps-Account bei Google zu finden ist. Ist natürlich nur halbgut – und das wusste auch Google.

Diese haben nun die Möglichkeit geschaffen, Google+ quasi auf einen Account zu übertragen. Dabei werden alle Kreise von Account A auf Account B übertragen und man selber wird auch in den Kreisen der anderen „ersetzt“. Zu finden ist das Ganze nun in Google Takeout beim Export der Google+-Kreise. Google Takeout hatte ich in der Vergangenheit schon einmal vorgestellt, kann man mittels Takeout doch sein komplettes digitales Leben von Google auf die heimische Festplatte beamen. Funktioniert nicht nur mit Apps-Account, sondern auch dem normalen.

Google beschreibt die Funktion wie folgt:

  • Dieses Tool überträgt Ihre Google+ Kreise und Ihre sonstigen Verbindungen von einem Quellkonto zu einem Zielkonto. Es ersetzt außerdem in den Kreisen anderer Nutzer Ihr Quellprofil durch Ihr Zielprofil. Das Quell- und das Zielkonto müssen den gleichen Namen aufweisen.
  • Die Übertragung beginnt 7 Tage nach Ihrer Anfrage. Um die Übertragung vor dem Start abzubrechen, melden Sie sich in einem der Konten auf Google+ an und klicken Sie unten auf der Seite auf „Übertragung abbrechen“.
  • Über die mobile App ist es nicht möglich, Übertragungen abzubrechen.
  • Nach Beginn der Übertragung haben Sie mit beiden Konten nur eingeschränkten Zugriff auf Google+. Übertragungen dauern normalerweise ungefähr 48 Stunden. Sobald die Übertragung gestartet wurde, können Sie sie weder anhalten noch rückgängig machen. Sie können Ihre Verbindungen innerhalb von 6 Monaten jeweils nur einmal an oder von einem Google-Konto übertragen.

Übrigens: dieses Tool beantwortet auch die Frage: wie alt ist mein Google-Konto? 😉 (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.