Google-App: Google baut mal wieder den Feed um

31. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dass man ein Versuchskaninchen ist, wenn man Google-Dienste nutzt, das sieht man am besten an der Google-App, bzw. dem Feed mit den Nachrichten. Ich habe hier schon Dutzende Berichte geschrieben, wie Google die Optik und die Möglichkeiten des Feeds verändert habe. Und nun sieht es mal wieder auf einem meiner Geräte anders aus. Ob es bei euch auch der Fall ist, könnt ihr ja sicher ganz einfach gegenprüfen, einfach mal schauen, ob Updates der Google-App auf Android eingetroffen sind und danach mal den Feed öffnen.

In meinen Augen ist die derzeit auf einem meiner Geräte erhältliche Neuerung die optisch beste, denn gerade bei den Nachrichten konnte man vorher im Popup kein kleines Vorschaubid sehen, das ist schon etwas besser gelöst. Ich zeig euch mal, wie das bei mir aussieht – ich hatte neulich erst den Feed deaktiviert, was zur Folge hatte, dass auch alle geblockten Nachrichtenquellen wieder frisch im Feed landen.

Ganz schlimm momentan bei mir: Ich kann keine Nachrichtenkarten per Wisch entfernen. Ich muss mit den News leben, alternativ Quelle oder Thema ausblenden. Google unterscheidet bei den neuen Menüs immer zwei Dinge: Inhalten aus Trends kann man nicht folgen, nur den spezifischen Themen, die oben in der Karte zu sehen sind. Im Screenshot bei mir: Stranger Things, der Serie kann ich folgen – allerdings keinem unserer Beiträge zu einem Thema, da es als Trend gekennzeichnet ist.

Themen vs. Trends:

Tja, lasst mal hören – wie sieht der News-Feed von Google momentan bei euch aus?


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25263 Artikel geschrieben.