Google-App für Android: Update bringt Einstellungen für Google Now-Karten auf dem Lockscreen

17. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google Now mag funktional in Deutschland nach wie vor der englischen Version hinterherhinken, jedoch nähern wir uns Stück für Stück an. Aktuell rollt Google ein Update der Google-App für Android aus, welches zwar marginale Änderungen mit sich bringt, dafür aber mit einer neuen Einstellung punkten kann.

Bildschirmfoto 2015-07-17 um 18.45.13

Diese verbirgt sich in der Version 4.9 in den Einstellungen für die Now-Karten. Dort war bereits vorher ein Schalter aufzufinden, der Euch Benachrichtigungen für neue Google Now Karten in der Benachrichtigungsleiste anzeigen ließ. Falls hier also relevante Änderungen, zum Beispiel zur aktuellen Verkehrslage vor anstehenden Terminen, anfielen, meldete sich Google Now. Diese Option befindet sich nach wie vor in den Einstellungen, nur wurde eine weitere Option eingeführt, über die Ihr Eure Benachrichtigungen auch auf dem Lockscreen anzeigen lassen könnt.

Leider fehlt hier nach wie vor eine granulare Einstellungsmöglichkeit, welche Karten in den Benachrichtigungen angezeigt werden sollen, jedoch ist dies ein erster Schritt in die richtige Richtung. Aus meiner Erfahrung bekam ich eh selten Benachrichtigungen von Google Now, höchstens zu besagten Verkehrsinformationen vor anstehenden Terminen.

Die Kollegen von Android Police haben der Google-App-Version 4.9 erneut einem Teardown unterzogen und eine weitere Stelle im Code gefunden, die eine Einstellung betrifft. Diese soll die App-Vorschläge auf Basis von auf dem Smartphone gesuchten Apps auf Wunsch abschalten können. Die Kollegen können jedoch nicht ausmachen, ob sich diese Funktion auf die App-Vorschläge im App-Drawer bezieht oder auf die aus der Google Suche, da die Option zum Ausschalten nirgends aufzufinden ist im System.

Die Vorschläge von Apps aus der Suchleiste heraus ist ja bereits seit eh und je über die Einstellungen in Google Now unter „Suche im Telefon“ auszuschalten, daher kann ich mir nicht vorstellen, dass es um diese Option geht. Daher bleibt abzuwarten, was sich dahinter wohl verbirgt. Derweil gibt es die Google App 4.9 bereits zum Download via APK Mirror – allerdings nicht für Geräte auf 64-Bit ARM-Architektur. Der Rest muss sich bis zum offiziellen Release von Google gedulden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.