Google+: Aktive und passionierte Nutzer des Netzwerks als Beta-Tester gesucht

16. Februar 2017 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google lässt Google+ so schnell noch nicht sterben. Gerade erst hat man das klassische Interface, das viele noch nutzten, abgeschaltet und den Usern dafür die moderne Oberfläche aufgezwungen. Außerdem sollen die von früher bekannten Events doch noch in den Dienst zurückfinden. Nun lädt der Online-Gigant „passionierte Nutzer“ des Netzwerks dazu ein, als Beta-Tester zu einem noch besseren Gesamtprodukt beizutragen.

So sollen zum einen neue Features ausprobiert werden, aber auch ein angeregter Dialog zwischen den Testern und dem Entwicklerteam und anderen Beta-Testern entstehen, der nur eines zum Ziel hat: Google+ voran bringen. Welche Voraussetzungen an die zukünftigen Tester gestellt werden, lässt man uns auch wissen.

Zuallererst sollten Interessierte zu einem Personenkreis gehören, der sehr aktiv in G+ unterwegs ist und regelmäßig dessen Funktionen nutzt. Außerdem muss eine gewisse Grund-Motivation vorhanden sein, mehr über das Netzwerk zu lernen und vor allem aktiv an Diskussionen zum Produkt teilnehmen zu wollen. Zu guter Letzt sollen die Tester eifrig daran arbeiten, wirklich hochwertiges Feedback abzugeben. Kommentare wie „Meh – die Dinger da, die man klicken kann, die sehen vong Design her dumm aus, weißt?“ helfen wohl niemandem und könnten unter Umständen dazu führen, aus dem Programm wieder ausgeschlossen zu werden.

Wer also wirklich interessiert daran ist, G+ als Produkt noch nicht abzuschreiben und dieses für die Zukunft noch besser zu machen, der kann sich durch das hier verlinkte Anmeldeformular wühlen und dieses dann absenden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 519 Artikel geschrieben.