Gmail: undokumentierter Parameter findet Mails nach deren Größe

9. November 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ui, das finde ich mal sehr praktisch. Bislang war mir unbekannt, wie man große Mails bei Gmail mittels Suchparameter finden konnte. Offiziell gibt es wohl keinen dokumentierten Suchparameter. Im April wies ich dann auf den externen Dienst Find Big Mail hin. Vergesst ihn, benötigt ihr eigentlich nicht.

Ihr könnt direkt Mails sortieren lassen. Es gibt eine Möglichkeit, die Mails nach Byte-Größen anzeigen zu lassen. Freund Google ist ja auch Taschenrechner und verrät bei der Eingabe von 5 MB in Byte, dass 5 MB eben 5.242.880 Byte sind. 1 MB = 1024 KB = 1.048.576 Byte.

Und so lassen sich die Suchen eben anwerfen: Ihr wollt eine Mail suchen, die 5 MB oder größer ist? Dann ist dies die Adresse, die ihr anklicken müsst. Selbstverständlich könnt ihr auch andere Byte-Zahlen zum Suchen eingeben, Google rechnet euch das leicht um, einfach eure gewünschte Suchgröße gegen die fett markierte Bytezahl, die in meinem Beispiel 5 MB repräsentiert, austauschen:

https://mail.google.com/mail/u/0/#search/size%3A5242880.

Alternativ einfach bei Google im Suchfeld size:5242880 eingeben.

Leider nicht die bequemste Lösung, zumal man bei GMail keine einzelnen Anhänge löschen kann. Aber man hat 10 GB Platz, das sollte erst einmal langen. Sollte es eng werden, dann archiviert man einfach alte Mails mit MailStore Home und löscht sie aus dem Web-Interface. (via, via)

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.