Globales Mögen in WordPress dank Facebook

22. April 2010 Kategorie: Internet, Social Network, WordPress, geschrieben von: caschy

Ich möchte hier nicht auf die Spekulationen und das Gelaber um die globale Marktführerschaft in Sachen: „Live-Wissen wo was abgeht“ von Facebook vs. Google diskutieren, sondern euch nur schnell ein, zwei neue Features vorstellen, die für den einen oder anderen Blogger vielleicht nützlich ist. Ihr könnt jetzt nämlich ganz einfach den neuen „Gefällt mir“-Button überall einbinden. So wie ich es auch gemacht habe, direkt unter den Kommentaren.

Wozu das Ganze? Ganz einfach: viele sind schreibfaul. Die möchten vielleicht nicht ellenlang kommentieren, teilen ihre Wertschätzung über einen Klick auf „Gefällt mir“ mit. Und das ist richtig was wert, denn diese Wertschätzung erscheint im Stream desjenigen und ich als Blogger sehe: „wow, da gefällt jemanden mein Beitrag“. Zudem sehen seine Kontakte, dass er meinen Beitrag gut findet.

Ich habe ja mal irgendwann folgende Floskeln rausgehauen:

Kommentare und Backlinks sind das Schulterklopfen bei Bloggern

Keinen Kommentar unter einem Blogbeitrag zu hinterlassen ist wie einem guten Kellner kein Trinkgeld zu geben

Klar, da ist immer noch etwas Wahres dran. Aber manchmal habe auch ich keine Zeit zum Kommentieren oder so. Da hätte ich mir so einen Button gewünscht. Und der ist ja nun da.

Einbau des Buttons in WordPress:

Ihr seht in der rechten Sidebar ja die Fanbox. Die ist für meine Seite, sagt aber nur aus, wie vielen die Seite generell gefällt. Schön wäre es doch zu sehen, wie viele oder wer einen Beitrag gut findet, oder? Sicherlich wird es bald einen WordPress-Plugin geben, aber momentan eben noch nicht. Von daher ist Handarbeit angesagt.

Den globalen Code auf WordPress anpassen

Die ganz neuen Facebook-Spielereien findet ihr in der Facebook Plugin-Abteilung. Für WordPress muss das angepasst werden ist aber wirklich einfach with a little bit help from my friends. Der Martin schickte mir nämlich den Code für die single.php. In diese wird der iframe eingebaut. Der ganze Spaß hört dann global auf eure Beiträge:

<iframe src="http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=<?php echo urlencode(get_permalink($post->ID)); ?>&amp;layout=standard&amp;show-faces=true&amp;width=500&amp;action=like&amp;colorscheme=light" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" style="border:none; overflow:hidden; width:500px; height:60px"></iframe>

Falls im Code irgendwelche Fehler sein sollte, hier noch einmal das Blog, das den Code auch bereitstellt.

So, wer jetzt bei Facebook ist, der kann das ja mal gerne hier im Beitrag ausprobieren 🙂


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22104 Artikel geschrieben.