GlassWire: Firewall-Software geht in die Premium-Phase

25. Mai 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von:

GlassWire – so heißt die Software, die die Firewall-Welt unter Windows auf den Kopf stellen wollte. Klein, schnell und funktionsreich, so wusste GlassWire vielen zu gefallen. Schon früh kommunizierte man, dass man eine Mac-Version auf den Weg bringen wolle – und vor allem, dass man irgendwann in die Premiumschiene wechseln wird.

Glasswire

Diese Schiene dürfte aber vielen Nutzern nicht gefallen. Obwohl offiziell noch nicht aus der Betaphase entlassen, kann GlassWire bereits jetzt erworben werden. Was etwas schade ist: man bietet Editionen an. 49 Dollar kostet die Basic-Variante, hierfür lässt sich ein PC für ein Jahr schützen, zudem sind eben diverse Funktionen drin, die in der kostenlosen Variante nicht enthalten sind.

Hierzu gehört unter anderem der Mini Graph, der Lock down-Modus, Webcam- und Mikrofon-Erkennung und einiges mehr. Möchte man drei PCs schützen, so werden 99 Dollar fällig und 5 PCs schlagen mit einer Jahresgebühr von 199 Dollar zu Buche.

Das sind happige Preise, wie auch viele Nutzer im GlassWire-Forum anmerken. Ob die Preisstruktur zum jetzigen Zeitpunkt final ist, wird sich zeigen: auf die Frage angesprochen, ob man auch einmalig – und somit ohne Abo – kaufen kann, teilte ein Sprecher des Unternehmens mit, dass man derzeit noch in der Findungsphase ist. (danke Marc!)

 


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.