Giphy für iOS kann GIFs nun als Live-Fotos speichern

16. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Giphy-App ist eine super Anlaufstelle, um mitunter auch einmal witzige animierte Bildchen zu finden und dann in anderen Apps zu teilen. Mit dem aktuellen Update der iOS-App kann man die GIFs nun auch als Live-Foto in Fotos speichern. Auf diese Weise lässt sich jedes GIF auch als animierten Hintergrund für den Sperrbildschrim nutzen. Ein Druck auf das Display und das Bild wird abgespielt. Zum Speichern wählt man im Teilen-Menü von Giphy einfach das Live-Foto-Symbol. Das war es dann auch mit den Neuerungen in Version 2.6.0.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8763 Artikel geschrieben.