gInbox: Google Inbox Wrapper für OS X

9. November 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Ich mag Dinge, die im Browser ablaufen – zumindest bei Arbeitsschritten, die eh über das Web ablaufen. Bildbearbeitung ist für mich persönlich eher ein Offline-Ding, weil ich die Bilder nur ungerne in die Cloud hochladen, bearbeiten und herunterladen will. Anders sieht es bei Mails aus. Mail-Verkehr ist einer dieser typischen Dienste, die in meiner Welt ruhig nur online ablaufen dürfen.

Google Inbox Wrapper

Von damals The Bat ging es über Thunderbird für mich direkt zu Gmail, rein online. Funktioniert bis heute sehr gut, ein Zurück kann ich mir nicht mehr vorstellen. Ich komme halt damit klar, wenn ich ausschließlich Gmail online benutze. Mittlerweile kann ich das – mit einigen Ausnahmepunkten – auch von Google Inbox sagen.

Ich komme damit klar und kann meine Arbeit erledigen – alles läuft im Browser ab. Wer allerdings ein wenig Programm-Feeling haben will, der kann sich die Open Source-Lösung gInbox anschauen. Ein einfacher Wrapper, der die Google Inbox-Oberfläche als Programm erscheinen lässt. Separates Fenster und ein Icon in der Dock. Sonst nichts – keine Veränderungen wurden vorgenommen, selbst die Tastaturkürzel für Google Inbox funktionieren noch.

Ist vielleicht für alle die etwas, die das doch etwas aus dem Browser lösen möchten. Die Installation ist easy – einfach das Paket herunterladen und starten, die Anmeldedaten sollten aus dem System übernommen werden. Kann man sich als OS X-Nutzer ein bisschen vorstellen wie Fluid-App oder das alte Mozilla Prism.

gInbox funktioniert gut und ist definitiv eines der Open Source-Projekte, die man im Auge behalten werden sollen. Vielleicht kommen ja noch Benachrichtigungsmöglichkeiten für Menschen, die das klassische Programm-Feeling mögen, zudem sollte im Bereich der Mail-Anhänge nachgebessert werden, so öffneten sich diese zwar korrekt, ließen sich aber in meinem Test nicht herunterladen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25420 Artikel geschrieben.