Gigaset GS160 Smartphone vorgestellt, kostet 149 Euro

15. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

bildschirmfoto-2016-12-15-um-11-38-50Gigaset hat ein neues Smartphone vorgestellt. Es hört auf den Namen Gigaset GS160. Gigaset hat schon einige Geräte auf Android-Basis in petto, diese auch in diversen Preisregionen. Ich sag mal so aus dem Bauch und meiner Beobachtung heraus: kamen nur so lala an. Mit dem neuen Smartphone will Gigaset einiges anders machen, die Masse erreichen. Und wie erreicht man die Masse? Sicher auch über den Preis. 149 Euro wird das Gigaset GS160 Smartphone kosten.

bildschirmfoto-2016-12-15-um-11-38-50

Das Gigaset GS160 setzt auf ein 5 Zoll große IPS-HD-Touch-Display. Angetrieben wird das Gigaset GS160 von einem 1.3-GHz-MediaTek-Quad-Core-Prozessor und 1 GB RAM nebst 16-GB-Flash-Speicher, der sich via microSD-Karte um 128 GB erweitern lässt. Gigaset verbaut einen 2.500 mAh starken Akku. Das Dual SIM-fähige Gerät setzt auf eine 13 und eine 5 Megapixel starke Kamera. Als Besonderheit verkauft Gigaset die Möglichkeiten des Launchers. Android-Nutzer kennen dies vielleicht von ihrem Launcher oder einer Dritt-App:

Smart-Draw-Funktion: Einfach ein bestimmtes Symbol auf das Display zeichnen und schon öffnet sich die gewünschte App. So ist es möglich, durch das Zeichnen eines „W“ innerhalb kürzester Zeit die Nachrichten-App WhatsApp zu öffnen oder die neuesten Sportergebnisse durch das Zeichnen von „S“ einzusehen. Bis zu acht verschiedene „Drawings“ sind im Gigaset GS160 hinterlegt und können mit Apps verknüpft werden.

Gigaset setzt auch auf einen Fingerprint-Reader, über diesen kann man das Smartphone entsperren, alternativ kann man die Fotofunktion auslösen oder Anrufe annehmen. Gigaset setzt auf Android 6.0 Marshmallow, hat nach eigenen Angaben keinen Schnick Schnack drauf, sondern pures Android.

Das neue Gigaset GS160 Smartphone ist seit dem 15. Dezember 2016 zur unverbindlichen Preisempfehlung von 149,00 Euro im Gigaset Online-Shop sowie im Fachhandel – zunächst mit Fokus auf Etailer – verfügbar.

bildschirmfoto-2016-12-15-um-11-41-49


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23556 Artikel geschrieben.