GifYouTube macht euch GIFs aus YouTube-Videos

17. August 2014 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von:

oxQ

GIFs – die Internet-Pest der späten 90er feierte vor nicht allzu langer Zeit ein grandioses Comeback (oder waren GIFs nie weg?). So lassen sich diese bewegten Bilder bei Google+, aber auch bei Twitter und diversen anderen Diensten teilen. Oft als Reaction-GIF als Antwort auf diverse Dinge, aber auch zur allgemeinen Belustigung.

Seiten, die GIFs zu allen Gelegenheiten anbieten, gibt es einige – mit gifyoutube.com steht nun eine weitere Variante zur Auswahl, die euch selbst ans „Mischpult lässt“. Gifyoutube erlaubt es euch, Sequenzen aus YouTube-Videos herauszuschneiden und diese direkt als GIF zu speichern.

Hierfür muss lediglich die Startzeit des ersten Frames und die gewünschte Dauer des GIFs eingegeben werden – zwischen einer und zehn Sekunden können die GIFs lang sein. Ihr könnt die Seite direkt aufrufen, alternativ vor jedes YouTube-Video einfach ein Gif in der Adresse vorstellen, quasi so.

Bei Langeweile probiert den Spaß aus und lasst eure GIFs sehen – Twitter, Google+ und diverse Tumblr-Blogs warten nur darauf 😉

> GIFYouTube <


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Hackernews |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25429 Artikel geschrieben.