Gewinne eine Gestensteuerung Leap Motion

23. August 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Die futuristische Steuerung Leap Motion ist euch bestimmt schon hier im Blog über den Weg gelaufen. Leap Motion erzeugt einen Raum, der abgetatstet wird – in diesem Falle die Bewegungen eurer Hände, die 1:1 so übersetzt werden. Mittels Leap Motion steuert ihr euren Rechner berührungslos mittels Handbewegung, der Minority Report lässt grüßen.

Hand Device

Das kleine Eingabegerät kostet knapp 80 Dollar und ist derzeit mit Mac und Windows kompatibel, ein Linux SDK ist in der Mache. Der Leap Motion Controller beherbergt zwei Kamera-Sensoren und drei Infrarot-LEDs. Die Software übersetzt diese Informationen der Sensoren in ein 3D-Input. Die anscheinend bahnbrechenden mathematischen Ideen des Co-Founders David Holz sollen dafür sorgen, dass Leap Motion genauer arbeitet, als jede andere Eingabemöglichkeit dieser Art. Partner wie ASUS und HP wollen diese Technologie in ihre Geräte einbauen. Bei mir arbeitete das Gerät eher nur halbgut.

Video geschaut? Immer noch interessiert, den Spaß selber auszuprobieren? Dann mal los, ich möchte einem Leser nämlich meinen Leap Motion Controller vermachen. Sofern ihr wirklich einen Einsatzzweck habt, dann sagt Bescheid und hinterlasst einfach einen Kommentar. Kommissar Zufall wird am 30.8. über eure Kommentare schauen und jemanden auslosen, der das Gerät bekommt. Kommentar, mehr nicht. Kein Sharen, kein Twittern – nichts. Schönes Wochenende!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.