Gewinne ein MEDION AKOYA S4216 Ultrabook!

24. November 2012 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Vor ein paar Tagen hatte ich das erste Medion-Ultrabook erwähnt, welches man bei einem Discounter, nämlich Aldi Nord, ab dem 22.11.2012 bekommen kann. 599 Euro werden für das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) fällig. 599 Euro sind für ein Ultrabook sicherlich eine preisliche Ansage, doch logischerweise muss man ein paar Abstriche machen, so ist das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) keines der allerleichtesten und allerdünnsten Geräte, die man da draußen finden kann.

Eine Besonderheit dürfte das optische Laufwerk sein, welches sich durch einen zweiten Akku (im Lieferumfang enthalten) ersetzen lässt. Damit soll sich die Akkulaufzeit des MEDION AKOYA S4216 auf bis zu 8 Stunden strecken lassen. Ebenfalls nicht unwichtig zu erwähnen: ein mattes Display. Dazu gibt es noch Windows 8 und das übliche Software-Paket bestehend aus Multimedia- und Brenn-Software.

Und wisst ihr was? Das MEDION AKOYA S4216 könnt ihr hier bei mir gewinnen, da ich dieses von Intel zur Verfügung gestellt bekommen habe. Geben ist seliger denn Nehmen – und von daher würde ich mich freuen, wenn es einen trifft, der das Gerät wirklich gebrauchen kann.

Eine Premiere für mich: ich habe mal zum ersten Mal Rafflecopter eingesetzt, einen Dienst, der für Giveaways in Blogs konzipiert wurde. Dabei authentifiziert man sich via Mail oder Facebook-Login und kann mehrere Punkte sammeln.

Hier im Blog Kommentar eingeben? 1 Punkt. Facebook-Fan werden? 1 Punkt – wer schon ist, bekommt den Punkt auch. Über das Giveaway twittern? 1 Punkt. Am Ende wird dann mittels Zufallsgenearator ein Gewinner ermittelt und dargestellt.

Ich hoffe, das Tool macht das gut – für mich wäre es eine unwahrscheinliche Erleichterung, vielleicht kommt in der Vorweihnachtszeit noch die eine oder andere Überraschung.

Also. Laufzeit? Steht im Widget, ich habe mal eine Woche genommen. Der Kommentar, der euch einen Punkt bringt ist die Antwort auf die Frage, warum ihr euer altes Gerät gegen das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) eintauschen wollt. Naja, und das twittern und liken auf Facebook bekommt ihr sicherlich auch auf die Reihe. Es gewinnt nicht der, der die meisten Punkte sammelt – das entscheidet ein Zufallsgenerator, allerdings hat der mit mehr Punkten logischerweise prozentual die höhere Chance. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an meine Freunde bei Intel Deutschland!

Die Ausstattung des MEDION AKOYA S4216 (MD 99080)?

  • Intel® Core™ i3-3217U Prozessor der dritten Generation
    (1,8 GHz, 3 MB Intel® Smart Cache, Intel® Hyper-Threading-Technik)
  • mattes 35,6 cm/14″ Widescreen-LED-Backlight-Display mit einer HD-Auflösung von 1366 × 768 Pixeln
  •  1.000 GB S-ATA Festplatte
  • 32 GB mSATA SSD (Solid State Drive): Intel® Smart Response Technologie – intelligente
    Beschleunigung Ihres Ultrabooks™
  • 4 GB DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher
  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung –
    auf Wunsch kann dieser durch ein zusätzliches Akku-Modul ersetzt werden (im Lieferumfang enthalten)
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern, Dolby Home Theater® v4-zertifiziert
  • Intel® Wireless-Display (WiDi)
  • Intel® Centrino® Wireless-N 2230 mit integrierter Bluetooth-4.0-Funktion
  • USB 3.0
  • Digitaler HDMI®-Audio-/Video-Ausgang
  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • Multikartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-  und MMC-Speicherkarten
  • 4 Zellen Li-Ionen-Akku
  • Hochwertiges Aluminium-Design

a Rafflecopter giveaway


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17658 Artikel geschrieben.