Gewinne ein MEDION AKOYA S4216 Ultrabook!

24. November 2012 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Vor ein paar Tagen hatte ich das erste Medion-Ultrabook erwähnt, welches man bei einem Discounter, nämlich Aldi Nord, ab dem 22.11.2012 bekommen kann. 599 Euro werden für das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) fällig. 599 Euro sind für ein Ultrabook sicherlich eine preisliche Ansage, doch logischerweise muss man ein paar Abstriche machen, so ist das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) keines der allerleichtesten und allerdünnsten Geräte, die man da draußen finden kann.

Eine Besonderheit dürfte das optische Laufwerk sein, welches sich durch einen zweiten Akku (im Lieferumfang enthalten) ersetzen lässt. Damit soll sich die Akkulaufzeit des MEDION AKOYA S4216 auf bis zu 8 Stunden strecken lassen. Ebenfalls nicht unwichtig zu erwähnen: ein mattes Display. Dazu gibt es noch Windows 8 und das übliche Software-Paket bestehend aus Multimedia- und Brenn-Software.

Und wisst ihr was? Das MEDION AKOYA S4216 könnt ihr hier bei mir gewinnen, da ich dieses von Intel zur Verfügung gestellt bekommen habe. Geben ist seliger denn Nehmen – und von daher würde ich mich freuen, wenn es einen trifft, der das Gerät wirklich gebrauchen kann.

Eine Premiere für mich: ich habe mal zum ersten Mal Rafflecopter eingesetzt, einen Dienst, der für Giveaways in Blogs konzipiert wurde. Dabei authentifiziert man sich via Mail oder Facebook-Login und kann mehrere Punkte sammeln.

Hier im Blog Kommentar eingeben? 1 Punkt. Facebook-Fan werden? 1 Punkt – wer schon ist, bekommt den Punkt auch. Über das Giveaway twittern? 1 Punkt. Am Ende wird dann mittels Zufallsgenearator ein Gewinner ermittelt und dargestellt.

Ich hoffe, das Tool macht das gut – für mich wäre es eine unwahrscheinliche Erleichterung, vielleicht kommt in der Vorweihnachtszeit noch die eine oder andere Überraschung.

Also. Laufzeit? Steht im Widget, ich habe mal eine Woche genommen. Der Kommentar, der euch einen Punkt bringt ist die Antwort auf die Frage, warum ihr euer altes Gerät gegen das MEDION AKOYA S4216 (MD 99080) eintauschen wollt. Naja, und das twittern und liken auf Facebook bekommt ihr sicherlich auch auf die Reihe. Es gewinnt nicht der, der die meisten Punkte sammelt – das entscheidet ein Zufallsgenerator, allerdings hat der mit mehr Punkten logischerweise prozentual die höhere Chance. An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an meine Freunde bei Intel Deutschland!

Die Ausstattung des MEDION AKOYA S4216 (MD 99080)?

  • Intel® Core™ i3-3217U Prozessor der dritten Generation
    (1,8 GHz, 3 MB Intel® Smart Cache, Intel® Hyper-Threading-Technik)
  • mattes 35,6 cm/14″ Widescreen-LED-Backlight-Display mit einer HD-Auflösung von 1366 × 768 Pixeln
  •  1.000 GB S-ATA Festplatte
  • 32 GB mSATA SSD (Solid State Drive): Intel® Smart Response Technologie – intelligente
    Beschleunigung Ihres Ultrabooks™
  • 4 GB DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher
  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung –
    auf Wunsch kann dieser durch ein zusätzliches Akku-Modul ersetzt werden (im Lieferumfang enthalten)
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern, Dolby Home Theater® v4-zertifiziert
  • Intel® Wireless-Display (WiDi)
  • Intel® Centrino® Wireless-N 2230 mit integrierter Bluetooth-4.0-Funktion
  • USB 3.0
  • Digitaler HDMI®-Audio-/Video-Ausgang
  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • Multikartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-  und MMC-Speicherkarten
  • 4 Zellen Li-Ionen-Akku
  • Hochwertiges Aluminium-Design

a Rafflecopter giveaway

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15421 Artikel geschrieben.


1.706 Kommentare

kurzundknapp 18. November 2012 um 15:55 Uhr

Ganz klar, weil ich endlich mein kleines altes Samsung Netbook, das viel zu langsam ist gegen ein Gerät der up-to-date-classe austauschen möchte

Fabian Wimmer 18. November 2012 um 15:56 Uhr

Hört sich wirklich mal nach einem sehr gutem Ultrabook an :) Guter Beitrag, wirklich schön geschrieben :)

Otto Dox 18. November 2012 um 15:57 Uhr

Mein Dell wird langsam alt und schwach und schwer ist er auchnoch. Was wiegt das gute Stück denn? Oder hab ich das überlesen?

Mike 18. November 2012 um 15:57 Uhr

Ja du wäre schon cool das ding :)

Jonas Rotert 18. November 2012 um 15:58 Uhr

Endlich was technisch Gutes von Medion zu gewinnen.
Ich würde es auch gerne haben :-)

Julian 18. November 2012 um 15:59 Uhr

Hallo,
ich brauche das Gerät, weil ich in der Schule auf einen Laptop angewiesen bin. Und mein Subnotbook leider immer öfter die Puste ausgeht.
Gruß

CU 18. November 2012 um 15:59 Uhr

Ich wollte es meiner Frau sowieso kaufen, da sie aktuell ein 10 Jahre altes Fujitsu Notebook mit 13″ hat, das so langsam in die Knie geht und zu nichts mehr richtig zu gebrauchen ist… Das wäre ein sehr elegantes Ersatzgerät :-)

Waldemar 18. November 2012 um 15:59 Uhr

Student braucht MEDION AKOYA S4216 Ultrabook!

Christoph 18. November 2012 um 15:59 Uhr

Ich habe gar kein “altes” Notebook, könnte aber eines gebrauchen.
Wenn es dann noch ein Ultrabook ist, umso besser. :)

Sven212 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Ich möchte mein Altes Notebook gegen das Medion eintauschen, weil ich noch mit einer alten HP Mühle mit einem Inter Core 2 Duo und einer Gefroce Gt-8600M und 1Stunde Akkulaufzeit unterwegs bin.

Marcel 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Weil mein Lenovo S12 doch langsam etwas altersschwach wird :D
drum würde ichs gern ersetzen ;)

Rene 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Ich wills nicht ersetzen mein MacBook, aber ich hätte gern was leichtes für unterwegs..

Alan 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Ich brauche das Ultrabook für die Arbeit, da mein Notebook leider den Geist aufgegeben hat :(

notionspeed 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Mein altes Sony Notebook kommt langsam in die Jahre und müsste abgelöst werden. Dafür würde auch schon dieses Medion Ultrabook reichen

Alec 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Ich habe zur Zeit noch ein HP Pavillion Dv5 1032eg… warum ich die Bezeichnung mittlerweile auswendig kenne? Weil ich so oft damit Probleme hatte! Den Akku hab ich mittlerweile ersetzt, aber der neue schmilzt sowieso bald durch bei der Hitze, die mein Laptop entwickelt. Ferner ist der Flughafen nebenan leiser, wie mein Notebook. Summa sumarum: Es wird Zeit, dass er in die Jagdgründe geschickt und ersetzt wird! :D

Keule 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Das kann ich gerade gut gebrauchen. Brauche ein Notebook.

Manuel Laser 18. November 2012 um 16:00 Uhr

Könnte damit mein altes PentiumM Notebook ersetzen.

Michael Salamander 18. November 2012 um 16:01 Uhr

Würde es gerne gewinnen, da Windows 8 auf meinem Computer schon aus produktiven Gründen nicht in Frage kommt. Ich möchte Microsofts neues Betriebssystem allerdings nicht ganz umschiffen und würde ich sein Potenzial gerne auf diesem Laptop, der für die Verwendung mit Windows 8 konzipiert wurde, gerne testen.

Julian M. 18. November 2012 um 16:01 Uhr

Weil ich endlich meinen 4 Jahre alten Laptop ersetzen will, der mit aktuellen Programmen hofnungslos überlastet ist

Erli 18. November 2012 um 16:01 Uhr

Erzähle mir, warum du dein altes Book gegen das MEDION AKOYA S4216 eintauschen willst!:

Weil mein Lenovo E520 von der Reparatur wahrscheinlich nie wieder zurück kommen wird. …und ein Ultrabook echt cool wäre ;-)

Patrick 18. November 2012 um 16:02 Uhr

Würde das Medion gegen mein Netbook eintauschen, das leider kein mattes Display hat!

Harry 18. November 2012 um 16:02 Uhr

Damit ich mein altes in Rente schicken kann, hält leider nur mehr ne 1/2 Stunde ohne Tropf aus ;)

mikebuchner 18. November 2012 um 16:02 Uhr

Tauschen ist gut. Ich hab derzeit leider gar kein Notebook :(

Timo 18. November 2012 um 16:02 Uhr

Mein Notebook ist mittlerweile sechs Jahre alt und dementsprechend mächtig schwach auf der Brust, da würde ein Ultrabook natürlich zur richtigen Zeit kommen.

Anil S. 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Weil meiner Kaputt ist und ich unbedingt einen benötige. Ein Student verdient nicht so viel

Hans 18. November 2012 um 16:03 Uhr

So ein Teil hätte ich schon gerne ;-)

gferrazzo 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Ganz einfach: Mein alter Laptop ist ein 18,4 Zoll..viel zu groß für unterwegs (damals aber mit absicht so gekauft) + hat schon einige Macken, das Display oder die Grafikkarte spinnen immer wieder.

Wird also Zeit für ein ultraflaches neues Notebook. Da geht ja nur ein MBA oder ein Ultrabook ;)

Marinus 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Ich möchte es haben weil mein Asus U1f letzte Wochen den geist aufgegeben hat :(

Fabian Wimmer 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Und ich möchte es haben, da mein mittlerweile 4 Jahre alter Laptop sich dem öfteren aufhängt und der Lüfter ist so grotten schlecht, dass er nach 20 Minuten Minecraft überhitzt *grr* Trotzdem ist er immernoch ein treuer Begleiter, würde mich aber auch über ein neueren freuen.

JungleBrother 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Joa… auch gerne hätte. Hatte noch nicht das Vergnügen mit einem Ultrabook zu arbeiten.

Christian 18. November 2012 um 16:03 Uhr

Meine Frau kämpft immer noch mit Ihrem kleinen Compaq Netbook. Zeit für einen Wechsel. Ein Ultrabook, zu diesem Preis, mit der Option auf eine längere Laufzeit währe schon ein Vorweihnachtsgeschenk. Danke Caschy & Intel Deutschland für das Gewinnspiel.

Joe 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Das würde super passen. Mein eee 1005HA gibt langsam den Geist auf (und ist fürs Studium eigentlich auch etwas zu klein…).

Moritz Mag Muuzen 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Perfekt fuer meine Freundin die sich ueber Ihr altes, dickes Notebook immer beschwert welches wohl bald den Geist aufgibt.

Max 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Mein altes Laptop ist viel zu schwer, und gegen das tägliche Zur-Uni-und-zurück-Geschleppe protestiert mein Rücken schon-

Jonas 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Weil ich kein Notebook besitze und nächstes Jahr nach dem Abitur dringenst ein Notebook zum Studieren benötige. Das kann ich mir momentan aber nicht leisten :(

Soeren Abbenseth 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Mein alter Laptop macht langsam aber sicher schwach. Ich bin vom neuen Design von Win8 begeistert und würde gern mal tauschen ;-)

Dirk 18. November 2012 um 16:04 Uhr

Ein Ultrabook wäre fein. Das alte Notenook ist schwer und der Akku ist auch nicht mehr der beste..

UDZGuru 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Ich bin bisher mit einem Desktop-Replacement Notebook unterwegs. Groß, unhandlich, schwer. Warum nicht ein leichtes und mobiles Ultrabook mal probieren? :)

Lars Lehmenhecker 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Ich brauche das Teil ganz dringend für meine Frau, damit ich endlich mein MacBook wieder benutzen kann und nicht alles auf nem Tablet erledigen muß. :-)

moortaube 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Ich habe einen Desktop-PC (gekauft Sommer 2006) und ein Sub-Notebook (gekauft Herbst 2009), beides also schon etwas betagte Modelle. Wenn ich das Medion Ultrabook gewinnen würde, würde ich es gegen mein Sub-Notebook eintauschen – auch wenn der Desktop es etwas nötiger hätte. Diesen würde ich dann aber wahrscheinlich automatisch weniger nutzen und das Ultrabook dann zu meinem Haupt-Rechner ernennen,

:D

veetech123arco 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Mein Samsung Netbook hat einen würdigen Nachfolger verdient, da es wirklich schon alt und schwach ist. Ich denke, dieses Ultrabook ist der würdigste Nachfolger.

Blu 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Damit ich ein Laptop trotz Bandscheibenvorfall einfacher mit in die Uni nehmen kann!

Mike 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Ich möchte es gerne Gewinnen, damit ich meinen alten Laptop in Rente schicken kann!

Tim 18. November 2012 um 16:05 Uhr

Weil der core zwei schon die die Jahre gekommen ist :/

T 18. November 2012 um 16:06 Uhr

Miss Hoover, Miss Hoover…*schnipps-schnipps-schnipps*
Wäre nicht für mich, sondern für meinen Schwiegervater.
Der rennt noch mit nem Uralt-Pentium rum.

VCDeadPeople (@VCDeadPeople) 18. November 2012 um 16:06 Uhr

Der alte Acer braucht allein zum Starten des Windows Media Players drei Minuten und hängt sich bei der Systembewertung auf. Zeit für ein neues Gerät!

Steffen 18. November 2012 um 16:06 Uhr

Ein Ultrabook, das möchte ich gerne haben :)
Perfekt für die Uni, nachdem bei meinem alten Notebook das Display den Geist aufgegeben hat :(

Michael 18. November 2012 um 16:06 Uhr

Mein Acer Netbook ist einfach viiiiiiieeel zu klein ^^

Arty 18. November 2012 um 16:06 Uhr

Weil ich gar kein “Book” habe.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.