Get Lost: Microsoft mit Seitenhieb gegen Apple

28. Dezember 2012 Kategorie: Apple, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

In einigen Ländern gehört es ja mittlerweile zum guten Ton, die eigenen Produkte zu bewerben, indem man das Angebot des Mitbewerbers schlecht macht. Immer wunderbar in diversen Keynotes zu sehen, in Amerika scheint man meiner Meinung nach diese Werbeform perfektioniert zu haben. Microsoft ist aktuell mal wieder in den Ring gestiegen und bewirbt seine Produkte mit einem kleinen Seitenhieb gegen die Konkurrenz aus dem Hause Apple.

GetlostBing

Konkret geht es um die eigene Maps-Applikation von Bing. Man führt die Bing Maps gegen die Apple Maps ins Feld und erwähnt noch beiläufig, dass man dafür keinen Genius (besonders geschulter Apple Store-Mitarbeiter) brauchen würde.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17362 Artikel geschrieben.