Gestohlene Tweets: Twitter greift auf Wunsch durch

26. Juli 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Es gibt sie zuhauf bei Twitter: die witzigen Leute, deren einziger Twitter-Sinn es ist, witzige Sprüche zu bringen. Da gibt es wirklich einige witzige – aber vieles liest man halt x Mal oder es ist einfach nicht witzig. Besonders „witzige“ Sprüche gehen ja ganz gerne mehrmals durch die Timelines – getreu dem Motto „Einer guten Idee ist es egal, wer sie gestohlen hat“. Aber auch Tweets haben offenbar ein Recht, einem Besitzer zugeordnet zu sein.

twitter-590x287

In den USA hat eine Nutzerin über ein Formular für Copyright-Dinge bei Twitter Beschwerde gegen einzelne Accounts eingereicht, da diese den Tweet der Nutzerin „geklaut“ hatten. Gegenüber The Verge erklärte Olga Lexell, dass sie eine freiberufliche Schreiberin sei, die via Twitter ab und an testet, wie gut ihre Witze funktionieren. Offenbar hatte Twitter hier nach einigen Tagen eingegriffen und die Tweets nach Digital Millennium Copyright Act (DMCA) entfernt. Sollte sich das Ganze generell durchsetzen, dann wird es sicherlich in einigen Timelines wesentlich leerer.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25465 Artikel geschrieben.