Gesperrte YouTube Videos gucken re-reloaded

13. Februar 2011 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Ein Thema mit vielen Lösungen: Gesperrte YouTube Videos gucken. Kennt man ja: man will sich Video XYZ anschauen und man wird mit der lapidaren Meldung „Dieses Video enthält Content von Contentmafia XY. Es ist in deinem Land nicht verfügbar.“ Narf. Wer die anderen gebloggten Lösungen nicht mag, der kann, sofern er Google Chrome nutzt, mal den HideMyAss Proxifier nutzen.

Läuft nicht nur bei YouTube, sondern auch bei anderen Seiten. In Sachen YouTube lässt die Erweiterung aber folgendes zu: erkannte Videos in Webseiten lassen sich direkt über HideMyAss abspielen oder auch direkt herunter laden.

Screenshot mit der aktivierten Option „Replace embed YouTube video with HideMyAss block?“ anhand meines letzten Beitrags:

Alternativ könnt ihr auch alles lassen wir bisher – trefft ihr dann auf ein gesperrtes Video, so reicht ein Klick auf das Icon der Erweiterung, um die betreffende Seite über HideMyAss zu laden. Könnt ihr ja mal selber mit diesem Video ausprobieren 🙂 Alternative und ohne Erweiterung: YouTubeUnblocker.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25303 Artikel geschrieben.