Gboard: Google stellt Tastatur für das iPhone vor

12. Mai 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google App Artikel LogoErster und wichtiger Satz: NOCH nicht in Deutschland. Google veröffentlicht per YouTube-Video und Tweet eine neue iOS-App namens Gboard. Eine Tastatur. Diese soll es dem Nutzer erlauben, innerhalb der Tastatur eine flotte Suche initiieren zu können. Diese Suchergebnisse kann man dann seinem Gegenüber direkt als Link schicken – man muss also die App nicht verlassen. Betrifft nicht nur reine Websuchen nach Textinhalten, funktioniert auch mit animierten GIF-Dateien und anderen auffindbaren Dingen. Schaut euch am besten das Video dazu an, dann versteht ihr das Ganze besser. Ist quasi die Google Suche in jeder App. Ob man das haben muss? Puh – ich nicht zwingend, schon gar nicht unter iOS, wo das mit den Drittanbieter-Tastaturen immer so eine Sache ist. Unter Android? Da ist es eine andere Sache. Interessant ist halt die Tatsache, dass sich Google überall leise hereinmogelt, denn mittlerweile haben wir auch „Google Translate überall„.

 


 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23589 Artikel geschrieben.