Gastbeitrag: Die beiden Volksparteien im Web 2.0

28. August 2009 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

„Das Internet wird zum zentralen Medium für die Kommunikation zwischen Politik und Bürgern“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Eine neue Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien bestätigt, dass das Internet für die kommende Bundestagswahl am 27. Septemer wahlentscheidend ist: 44 Prozent der befragten Wähler meinten, dass eine Partei ohne Internetpräsenz keine Wahl gewinnen könne. Aus diesem Anlass habe ich mir die Mühe gemacht, exklusiv für Caschys Blog die „Web 2.0 / Social Media“-Präsenzen der Parteien genau unters Auge zu nehmen. Dabei habe ich die offiziellen Internetseiten der Parteien vernachlässigt und dort nur nach Links zu Netzwerken wie Youtube, Twitter, Facebook usw. gesucht.

Christlich Demokratische Union:

cdu_screen

Auf den ersten Blick auf www.cdu.de fällt nur der Link zum CDU.TV auf Youtube auf. Seit dem 5. August 2008 hat die CDU dort stattliche 153 Videos hochgeladen und damit 1271 Abonnenten geerntet. Zudem existiert die Kampagnenseite www.team2009.de , auf der sich bereits 19253 Mitglieder registriert haben, doch anscheinend erwartet die CDU mehr:

Die Null vor der Teamstärke zeigt hohe Erwartungen, doch ich bezweifle stark, dass sich in den letzten Wochen bis zum 27.9. noch über 81000 Personen anmelden.

Interessanterweise findet sich auf dieser Kampagnenseite dann doch ein Link zu flickr und wer weit runter scrollt und genau guckt, findet sogar einen Twitter-Livestream vom teAM-Deutschland sowie Verbindungen zu sozialen Netzwerke von Angela Merkel und dem teAm auf Facebook, MeinVZ, StudiVZ, Wer-Kennt-Wen und MySpace.

Viel wert scheint die CDU also nicht auf das Web 2.0 zu legen, denn wer seine Links so geschickt versteckt, kann nicht viel Partizipation erwarten.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands:

spd_screen

Wer auf www.spd.de geht, findet umgehend einen auffälligen Link zum „Online-Magazin der Kampagne 2009“ – Wahlkampf09 (www.wahlkampf09.de). Dort sind mit 16298 Unterstützern zwar weniger registriert als bei der CDU, allerdings findet man hier hier viel leichter die Links zu sämtlichen sozialen Netzwerken.

Neben StudiVZ, Facebook, Flickr, Youtube und Twitter, die auch auf der Startseite am unteren Rand schon gut zu erkennen sind, existiert hier noch ein Link zu Xing, womit die SPD Vorreiter der Parteien ist.

Auf Youtube hat der SPD-Channel „spdvision“ zwar nur 88 Videos hochgeladen (halb so viel wie die CDU), wird aber von 1333 Leuten abonniert, was ganze 62 Abonnenten mehr ausmacht.

Gewinner meines offizielles Twitter-Parteienrankings ist die SPD mit 3713 Follower. Die CDU bzw. das teAM Deutschland liegt zurück mit fast halb so vielen Followern (1872).

Über mich:

lognzack alias Bendix Sältz

18 Jahre aus dem Norden Deutschlands

Schüler und nebenbei Webdesigner

Twitter: twitter.com/lognzack

Mail: bendix@exorbitans.de



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22944 Artikel geschrieben.