Gastartikel: AutoHotkey und seine Möglichkeiten

25. August 2009 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Gastbeitrag von Philipp – noch ohne Blog und URL 🙂

Was ist überhaupt dieses Auto-Dingens?

AutoHotkey ist eine Scriptsprache mit der sich in erster Linie Hotkeys (aka Shortcuts aka Tastenkombinationen) remappen (also umbelegen) lassen können.

Das mag nicht für jeden interessant klingen (mich hatte es auch nicht sofort gereizt), aber ich behaupte einfach mal frech, es kann für jeden nützlich sein.

Ok Meister, dann überzeug mich mal.

Ok, ich geb mein Bestes. Ich nenne einfach mal ein paar Sachen, die ich persönlich sehr gerne nutze.

STRG + Drucktaste öffnet bei mir gleich mein Lieblingsscreenshotprogramm FS Capture.

Mit Alt+Shift+A wird das aktive Fenster auf AlwaysOnTop gesetzt.

Alt+F4 schließt ja standardmäßig das aktive Fenster, richtig? Habt ihr euch auch nicht gefragt, warum Alt+F3 nicht maximiert/wiederherstellt und Alt+F2 minimiert? Kein Problem mit AutoHotkey.

Oder habt ihr euch nicht schon mal geärgert, warum es keinen Punkt im Numpad-Block gibt? Ich muss nur die 0-Taste und die Komma-Taste drücken und voilà: ein Punkt wird geschrieben.

Des Weiteren wird in Verbindung mit der 0-Taste Enter zu Backspace. So habe ich das ganze Numpad vervollständigt (Pfeiltasten, Pos1, Ende, Klammern etc.).

Es lässt sich auch einrichten, dass in einem bestimmten Programm dauerhaft eine Taste um belegt wird. So benutze ich z.B. im 3D-Programm Blender nie die Komma-Taste (Dezimalwerte müssen schließlich mit Punkt eingegeben werden). Wenn ich nun in Blender die Komma-Taste drücke wird automatisch ein Punkt getippt. Aber auch nur in Blender. Praktisch, oder nicht?

Ein weiteres Feature sind Hotstrings (heute ist mit String ausnahmsweise mal die Zeichenkette gemeint ;)). Tippe ich beispielsweise in Firefox wird automatisch das dazugehörige vervollständigt und der Cursor in die Mitte der Tags gesetzt (für die, die keine Ahnung haben sollte, wovon ich gerade spreche: BBCode ist das Stichwort) Beim Tippen von url wird automatisch der Link aus der Zwischenablage in die vervollständigten Tags eingesetzt. Der Cursor wird zwischen die Tags gesetzt.

Mithilfe der Hotstrings kann man auch andere häufig getippte Dinge in kleine Abkürzungen wandeln. „mfg“ wird so schnell zu „Mit freundlichen Grüßen“.

Nun gut, könnte einen Blick wert sein. Was muss ich machen um das Teil zu bekommen?

Einfach AutoHotkey downloaden. Hier ist die offizielle deutsche Seite. Und hier die Downloadseite. Man kann AutoHotkey auch ohne Installation nutzen, indem man die Zip-Datei runterlädt.

Das Programm an sich ist sehr schnell, sehr klein und sehr performant (laut Taskmanager belegt es 824 KB im RAM). Scripte werden als AHK-Datei abgespeichert und mit AutoHotkey.exe gestartet. So können auch schnell Veränderungen vorgenommen werden.

Aber man kann sich das Script natürlich auch kompilieren, es auf seinen USB-Stick packen und andere Leute flashen 😉

Dieser Post (der eh schon viel zu lang geworden ist) soll keine Anleitung sein wie man mit AutoHotkey scriptet (wie war das noch mal mit den Angli…Angliz…äh Denglish?). Dafür gibt es eine sehr gute Dokumentation und zig Anleitungen im Netz, die dies wahrscheinlich 1000x besser machen als ich. (Einfach mal eure Lieblingssuchmaschine belasten ;)) Ihr sollt hier lediglich die Möglichkeiten sehen.

Falls ihr wissen wollt, welcher Code zu meinen einzelnen Beispielen gehört, fragt ruhig nach. Ich wollte jetzt nur nicht den Post noch weiter künstlich aufblähen. Im offiziellen Forum sind auch viele interessante Scripte zu finden.

Ich hoffe, ihr habt Spaß an dem Programm und vielleicht liest man ja in den Kommentaren ja auch eure Lieblingsfunktionen, die eurer Leben am PC vereinfachen.

Zu meiner gehört auf jeden Fall das Hand Friendly Textnavigation Script, welches ich selbst geschrieben habe (soll jetzt nicht großkotzig klingen; das Script war jetzt keine sonderliche Leistung) und auch bei Lifehacker vorgestellt wurde. Ihr könnt den Text ja mal überfliegen, wenn ihr nach diesem hier noch die Muße dazu haben solltet.

So, jetzt ist aber Schluss 😀 Ciao!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.