Garmin liefert mit Hilfe von ADAC und HERE minutengenaue Verkehrsdaten in Innenstädten

26. September 2016 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_garminStaufrei durch die Innenstadt – auch Garmin hat sich dieses bescheidene Ziel für seine Nutzer auf die Fahnen geschrieben. Garmin schafft das aber nicht allein, sondern bedient sich der Hilfe des ADAC und auch HERE. Erreicht werden soll eine flächendeckende, digitale Erfassung und Verarbeitung von innerstädtischen Verkehrsdaten. Realisiert wird es über eine Software des ADAC, aber auch das Kartenmaterial von HERE trägt mit einer verbesserten Datenkapazität und Verarbeitungsgeschwindigkeit seinen Teil dazu bei. So werden Verkehrsdaten auf Geräten der Garmin Drive- und nüvi-Serie via Digitalradio oder Smartphone-Link einmal pro Minute aktualisiert. Für Nutzer von Garmin LIVE Traffic in Deutschland ist die Verwendung kostenlos, wie in der Pressemitteilung erklärt wird. Für Nutzer in Innenstädten eine praktische Sache, da sie so nicht nur auf die offiziellen Meldungen durch Polizei und Stadtverwaltungen zugreifen können, um die beste Route zu planen, sondern eben auch tatsächlich aktuelle Verkehrsflussdaten in die Routenberechnung mit einbezogen werden können.

garmin_navi



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7734 Artikel geschrieben.