GarageBuy 2.0 – eBay bequem benutzen

1. Mai 2010 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Ab und an werfe sogar ich eBay mein sauer verdientes Geld in Form von horrenden Gebühren in den Rachen und verkloppe dort ausgemustertes Zeug, das zu schade für die Tonne ist. Zum schicken Verkaufen nutze ich immer Supreme Auction. Astreines Tool (und ich kenne die Macher auch) und auch mit dem kostenlosen Account lassen sich mehr als brauchbare Resultate erzielen.

Zurück zum Thema. Ich verkaufe ja nicht nur bei eBay, sondern ab und zu stöbere ich auch gerne mal – vielleicht findet sich ja mal ein neues Sammelstück für meinen Partykeller. Beim Oliver bin ich dann auf GarageBuy aufmerksam geworden, ein kostenloses Programm für Mac OS X um ebay „in schön“ zu nutzen.

Neben dem reinen Stöbern ist natürlich auch bieten und kaufen möglich. GarageBuy ist ein von ebay zertifiziertes Programm, welches ihr mittels Token (Autorisierung) direkt mit eurem Account verbinden könnt. Die Suchen sind anpassbar und weisen euch via Growl auf immer neue Suchergebnisse hin.

Ablaufende Verkäufe lassen sich direkt in euren Kalender eintragen und auch die Möglichkeit, einem Freund das Angebot zu senden, besteht. Wer viel bei eBay stöbert und einen Mac sein Eigen nennt, der sollte GarageBuy 2.0 mal eine Chance geben.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22497 Artikel geschrieben.