GameStick: Kickstarter-Projekt für einen TV-Gaming-Stick startet heute

2. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Via Kickstarter sucht ein neues Projekt Unterstützer. Nach dem riesigen Erfolg der auf Android basierenden OUYA-Konsole tritt nun das Projekt GameStick zum Geld sammeln auf der Crowdfunding-Plattform an. Hinter der neuen Spielkonsole steht PlayJam, eine bekannte Plattform für Casual- und Social Games auf TV-Geräten.

portable console

Mobiles Gaming soll laut den Machern in Zukunft auf den TV-Geräten stattfinden und der GameStick soll die Unterstützung bieten. Der GameStick ist eine kleine und leistungsstarke Konsole, die direkt in einen HDMI-Steckplatz am TV-Gerät  kommt.

Dazu gibt es direkt noch einen Bluetooth-Controller, über den die Spiele gesteuert werden. Die 30-tägige Kickstarter-Kampagne startet heute und das Team von PlayJam versucht, 100.000 Dollar (rund 76.000 Euro) zu sammeln, um den GameStick Realität werden zu lassen. Unterstützer sind ab 10 Dollar dabei, der finale Preis des GameSticks soll bei 60 Euro liegen. Bislang ist man in der Betaphase und erprobt einen Prototypen mit diversen Spielen.

Stick-Angled-2

Über den GameStick wird der Benutzer in der Lage sein, einen umfangreichen Katalog an Spielen zu durchsuchen und Inhalte herunterzuladen. Die Plattform basiert auf dem bestehenden PlayJam Games Network, das derzeit Entwickler wie Relentless, First Star Software und Disney unterstützt. Zusagen für die Umsetzung von Spielen gibt es auch, hier hat man unter anderem Madfinger mit Shadowgun und Dead Trigger am Start, aber auch Supersecret Software mit Canabalt.

Controller + Stick Top Down

Ob das Ganze etwas wird? Ich wage keine Prognose. Wenn so etwas Schule macht, dann werden sicher auch bald Anbieter wie Gameloft auf den Zug aufspringen und TV-Sticks bringen, über die man Gameloft-Spiele zocken kann. Jede Wette.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17354 Artikel geschrieben.