Game of Thrones: Episode 1 für Android kostenlos verfügbar

9. April 2015 Kategorie: Android, Games, geschrieben von:

Game of Thrones von Telltale Games ist eines der besten Spiele, die man aktuell auf einem Smartphone oder Tablet spielen kann. iOS-Nutzer können sich diesen Monat kostenlos davon überzeugen, Episode 1 des Games wird über IGN gratis angeboten. Android-Nutzer kommen nun auch in den Genuss eines kostenlosen Versuches, müssen allerdings den Umweg über den Amazon App Shop gehen. Dort gibt es ebenfalls die erste Episode aktuell kostenlos, weitere Episoden sind per In-App-Kauf verfügbar. Ideal, um einmal in das Game hinein zu schnuppern.

GoT_Telltale

Im Google Play Store kostet der Download inklusive Episode 1 immerhin 5,55 Euro, die kann man sich sparen. Um Apps von Amazon auf dem Android-Samrpthone installieren zu können, geht am besten nach dieser Anleitung bei Amazon vor. Die Version von Amazon kann übrigens auch auf dem Fire TV genutzt werden, sicher ein Game, das sich auch gut mit Controller spielen lässt, es gibt schließlich auch Versionen für PlayStation und Xbox.

Kurz zum Spiel selbst: Das Game spielt im Game of Thrones-Universum, bringt aber seine eigene Story mit. Diese versteht man auch, ohne die Serie gesehen zu haben. Umgekehrt spoilert das Spiel aber die Serie, ein Umstand, den ich bisher gar nicht bedachte, von Euch aber darauf hingewiesen wurde. Ihr trefft Entscheidungen, tragt Kämpfe aus und erlebt das Spiel mehr als Ihr es spielt. Auf jeden Fall sehr gut gemacht und mit vielen kleinen Details versehen.

Kürzlich erschien Episode 3 des Spiels, insgesamt wird es 6 Episoden für das Spiel geben. Das Gesamtpaket kostet rund 20 Euro – je nach Plattform – zwar nicht gerade wenig, aber durchaus angebracht.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.