Galileo Press benennt sich in Rheinwerk Verlag um

12. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Galileo Press hat sich umbenannt. Der Verlag für Inhalte aus der Technikwelt, die digital oder per Totholz konsumiert werden können, gab diesen Schritt per Pressemitteilung bekannt. Ein Schritt, der nicht freiwillig geschah, wie man mitteilt. Die Nutzung des Namens »Galileo Press« für den Verlag wird demnach durch den britischen Softwarekonzern Travelport beim deutschen Patent- und Markenamt angefochten.

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 13.03.28

Zwar ist noch nicht entschieden, wem letzten Endes das Recht an der Marke zugesprochen wird, doch in weiser Voraussicht änderte man nun den Verlagsnamen, um existenzgefährdenden Dingen vorzubeugen. Travelport ist der weltweit größte Anbieter von Softwarelösungen für die Reiseindustrie. Galileo Press soll nicht das erste Unternehmen sein, dem Travelport Ansprüche auf die Marke »Galileo« streitig macht. Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS (heute: Airbus Group) unterlag vor Gericht und durfte deshalb das europäische Satellitennavigationssystem »Galileo« nicht mehr unter diesem Namen vermarkten. (danke Bengt & Andi!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.