Galaxy Nexus Toolkit: Root, Jelly Bean 4.1.1 und mehr

11. Juli 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Kleiner Software-Tipp für alle Galaxy Nexus-Besitzer. Heute ist das Galaxy Nexus Toolkit 7.4 erschienen. Dies richtet sich an alle, die nicht auf das OTA Update für ihr Nexus warten wollen oder können und lieber selber Hand anlegen. Das Nexus Toolkit nutze ich seit dem Jelly Bean-Erscheinen für das Nexus und es ist eine bequeme Möglichkeit, für das breit verbreitete Gerät diverse Tools zu nutzen.

So kann man nicht nur den Bootloader des Samsung Galaxy Nexus öffnen und das Gerät mit einem Root versehen – sondern eben auch einfach Backups mit dem ClockworkMod durchführen. Zwar führen viele Wege nach ROM, doch ich nutze halt diesen. Heute schien ja das Update 4.1.1 Jelly Bean OTA für die Nexus-Geräte, doch bislang haben nicht alle dieses Update erhalten – mit dem Nexus Toolkit konnte ich trotzdem eben einfach Android 4.1.1 auf meinem Galaxy Nexus einsetzen.

Sofern ihr bislang noch kein Jelly Bean habt, dann geht bitte nach dieser Anleitung erst einmal vor, um wenigstens Android 4.1 zu bekommen. Habt ihr diese Version installiert, könnt ihr mit dem ROM-Manager das knapp 9 MB große, offizielle Update von 4.1 auf 4.1.1 Jelly Bean installieren. Zu diesem Zweck einfach das Update auf den internen Speicher schieben, das Gerät im Recovery-Modus booten (Nexus ausschalten, dann Volume up und down gleichzeitig drücken und das Nexus einschalten (während ihr die beiden Volume-Tasten gedrueckt haltet) und dort  das Archiv installieren. Wenn ihr im Nexus Toolkit alles automatisiert auswählt (Punkt 8) dann habt ihr schon fast alles geschafft – Dauer von circa ner halben Stunde, bis man mit allem durch ist.

Kurzform für die Profis?

Bei bereits bestehender Version 4.1 Jelly Bean einfach das Update über die jetzige Installation werfen, die anderen gehen wie in oben verlinkter Anleitung beschrieben vor – oder warten, bis das OTA kommt 😉

Lohnt sich das Update von Android 4.x auf 4.1.1? Aber sowas von! Die Mikroruckler, die man sonst Android vorwerfen konnte, sind definitiv auf meinem Hobel nicht mehr vorhanden.

Bei Fragen lest euch ruhig die FAQ zum Galaxy Nexus Toolkit durch 😉


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.