Fujitsu ScanSnap: Update-Plan steht, erste Modelle bereits wieder mit macOS Sierra nutzbar

8. Oktober 2016 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_scansnapScanSnap Scanner von Fujitsu und macOS Sierra – bisher keine allzu tolle Kombination. Nachdem bereits für Mitte Oktober ein Fix in Aussicht gestellt wurde, konkretisiert Fujitsu die Update-Pläne nun und gibt einen halbwegs klaren Zeitplan für verschiedene Modelle. Einen ersten Fix gibt es sogar schon für die Modelle iX500, iX100, SV600, S1300i und S1100i. Am 17. Oktober sollen dann die Modelle S1500, S1500M, S1300 und S1100 bedient werden. Und Ende Oktober, also ohne genaue Datumsangabe soll dann auch der ScanSnap Evernote Edition wieder verwendet werden können, ohne Angst um seine Dokumente haben zu müssen. Die Details und entsprechende Downloads findet Ihr direkt bei Fujitsu, eine Erklärung, warum man sich damit nicht schon während der Beta-Phase von macOS Sierra beschäftigt hat, gibt es aber weiterhin nicht.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7739 Artikel geschrieben.