Für den geneigten Hardcore-User: APKMirror als Open-Source-App

8. Januar 2017 Kategorie: Android, Internet, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wir erwähnen ihn verdammt oft und er ist auch die einzige wirklich vertrauenswürdige Quelle für geprüfte apk-Files, sprich App-Setup-Dateien für Android-Smartphones neben dem Google Play Store. Wer dort regelmäßig seine (dort meist deutlich früher erscheinenden) Updates her bezieht, der wird den APKMirror eh schon in seinen Favoriten des Browsers verewigt haben. Hardcore-User hingegen wollen vielleicht sogar eine eigene App zum Mirror haben. Und für diejenigen hat XDA-User vojta_horanek nun einen kleinen Wrapper verfasst – also quasi eine Web-App des APKMirros, deren Quellcode über GitHub abrufbar ist.

Die App macht am Ende nichts anderes als man nicht auch auf der entsprechenden Website erledigen könnte, nur eben kompakter verpackt und irgendwie übersichtlicher. In den Settings kann man noch ein paar dezente Veränderungen an der App vornehmen. Alles in allem eine gut funktionierende App, die lediglich ein wenig mit den Ladezeiten der integrierten Seiten zu kämpfen hat. Diese werden schließlich regelmäßig aktualisiert.

Die App direkt herunterladen könnt Ihr HIER.

(via XDA)

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 573 Artikel geschrieben.