FtpUse: FTP-Server im Explorer

13. Juni 2011 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von:

Natürlich kann man sich FTP-Server im Explorer von Windows einbinden, diese haben allerdings keinen Laufwerksbuchstaben, was manchmal problematisch sein kann, wenn man Backup-Programme nutzt, die einen Laufwerksbuchstaben erwarten. Sieht man am Beispiel von Robocopy ganz gut. Deswegen hatte ich damals schon einmal auf die Möglichkeit hingewiesen, FTP-Server mit einem Laufwerksbuchstaben zu versehen.

Als Alternative zum oben verlinkten NetDrive werfe ich nun noch einmal FtpUse ins Rennen. Installieren und auf der Kommandozeile den FTP-Server einhängen. Funktioniert ab Windows XP, verschiedene Parameter werden unterstützt, diese findet ihr alle auf der Homepage des kleinen Tools. Danke an Basti für den Tipp!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.