Fruit Ninja: Spieleklassiker für Android aktuell für 10 Cent zu haben

29. Februar 2016 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fruitninjaOft kopiert, doch nie erreicht – Fruit Ninja – eines der Spiele, die erst durch Touchscreens ermöglicht wurden. Diesen Klassiker gibt es für Android aktuell für geschmeidige 10 Cent, vermutlich wird das Game als Game Deal der Woche zur Verfügung stehen. Ihr könnt schon jetzt zuschlagen und Euch dem fröhlichen Fruchtgemetzel hingeben, falls Ihr das Spiel nicht sowieso schon habt. Das Game bietet verschiedene Spiel-Modi, relativ neu ist die Funktion, dass Ausrüstungsgegenstände auch tatsächlich einen Einfluss auf das Spielgeschehen haben.

Fruit Ninja ist so ein Klassiker wie Doodle Jump oder Angry Birds und sollte eigentlich auf keinem Smartphone fehlen. Immer wieder für eine kurze Runde zwischendurch gut, da kann das Spiel noch so viele Jahre auf dem Buckel haben. Falls Ihr bisher auf Fruit Ninja verzichtet habt, solltet Ihr zuschlagen, billiger wird es erst einmal nicht mehr werden.

Fruit Ninja Classic
Fruit Ninja Classic
Entwickler: Halfbrick Studios
Preis: 2,49 €+
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot
  • Fruit Ninja Classic Screenshot

Fruit Ninja


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8491 Artikel geschrieben.