Freemake Video Downloader: Videos herunterladen und konvertieren

12. August 2010 Kategorie: Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von:

Gefühlte 100 Programme habe ich hier vorgestellt, die sich rund um das Umwandeln und Herunterladen von Videos drehen. Ob Greasemonkey-Script / Erweiterung in Firefox oder als eigenständiges Programm: kostenlose Tools gibt es viele. Eines davon ist der Freemake Video Downloader. Mit ihm könnt ihr von YouTube, Google, Facebook und Co Videos herunterladen und konvertieren. Die üblichen Seiten (18+) und Formate (HD, 4K, MP4, FLV)werden natürlich auch unterstützt. Wer also pornoröse Filmchen lieber lokal speichern möchte – nur zu.

Wie ihr sicherlich dem Screenshot entnehmen könnt, ist nicht nur das blanke Herunterladen möglich, auch das Umwandeln in 3GP oder MP4 (für das iPad zum Beispiel) scheint kein Problem zu sein. Wer nur eben die Tonspur aus einem Video zerren will, der kann direkt in MP3 konvertieren. Hier fehlt mir gerade bei den Seiten 18+ die Möglichkeit, das Video direkt ohne Ton zu bekommen 😉

Welche Seiten so unterstützt werden, könnt ihr in der Info sehen. Ganz klein und mit pinken Herzchen versehen: Megaporn, YouPorn, xHamster & Co. Ich habe natürlich nur YouTube und Vimeo ausprobiert  – echt jetzt! 😉

Fazit: unterstützt viele Seiten und ist für den Anwender einfach zu benutzen. Außerdem Freeware. So muss das. Wer Alternativen sucht, der schaut einfach in die ähnlichen Beiträge unter diesem Beitrag 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25448 Artikel geschrieben.