Foursquare für Android mit neuer Optik

20. Dezember 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von:

Foursquare ist ein standortbezogenes soziales Netzwerk, welches Menschen auf ihren Smartphones nutzen. Der Dienst nutzt dabei GPS um euren aktuellen Standort festzustellen. Benutzer können daraufhin an den Standorten einchecken. Das Ganze erinnert ein wenig an Facebook Places, allerdings kann man bei Foursquare zusätzlich Abzeichen “erspielen”.

4sq

So wird derjenige zum Beispiel Bürgermeister, der die Location am häufigsten besucht hat. In einigen Orten gibt es Kaffeehäuser, die dem Bürgermeister den Kaffee spendieren. Nachdem man bereits der iOS-App einen neuen Anstrich verpasste, folgt nun die Android-App, die meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist und mit frischerem, hellerem Design aufwartet.

24sq

 

Das neue Foursquare setzt das eigene Profil stärker und größer in den Fokus, wie man an den Vergleichen der alten (oberer Screenshot) und der neuen App sehen kann. Ebenfalls rückt die alte Maps-Ansicht in den Hintergrund, eigene Kontakte werden stärker fokussiert dargestellt, wie auch die vorgeschlagenen Orte. Wählt man einen vorgeschlagenen Ort, so kann man jetzt über die Maps-Funktion genauere Filter definieren, deren Optik wurde meiner Meinung nach ebenfalls verändert. Ansonsten bleibt das Grundprinzip gleich und für reine Einlogger weiterhin einfach: Starten, einloggen – fertig.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.