Fotografen

15. Dezember 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Fotografen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Denke ich zumindest. Heute bei einem gewesen. Vor ne Tapete gesetzt worden und mit ner popeligen „Komm spielen“ Kamera fotografiert worden. Danach wurde noch schnell via Photoshop der Sepiafilter r?bergehauen und auf nem 100-Euro-Drucker ausgedruckt. Pling-Pling 12 Euro.

„Sollen wir die Bilder speichern?“
„Mir egal, kannste auch per Mail schicken, dann druck ich in Zukunft selber…“
„Ne, sowas machen wir nicht“
„Ach was…“

Fr?her wirkte das immer professioneller, oder?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.