Fotodienste

23. Juli 2006 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Vor einiger Zeit schrieb ich ja, wie man mithilfe eines Gutscheincodes, den viele in Ihrem Emailpostfach hatten, 20 Fotos gratis ausdrucken lassen kann. Wie bei mir klappte es bei einigen gar nicht. Der Server nahm den Gutscheincode nicht an – und die 20 Fotos wurden normal in Rechnung gestellt. Auf meine Emailanfrage bekam ich dann folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr Knobloch,

Durch einen Fehler in unserem System konnte Ihr Gutschein nicht ber?cksichtigt werden. Daf?r m?chten wir uns entschuldigen.

Der H?ndler soll Ihnen bei Abholung den Auftrag kostenlos aush?ndigen. Eine Gutschrift in H?he von 3.40 Euro haben wir bereits veranlasst.

Nun bekam ich in den letzten Tagen eine weitere Email, deren Inhalt mir f?r die Unannehmlichkeiten weitere 25 kostenlose Fotos feil bot. Dieses Angebot nahm ich heute auch mal an. Klicke frohen Mutes auf „Gutschein einl?sen“ und lud meine Bilder hoch. Nirgendwo konnte ich einen Code eingeben. Am Ende der Bestellung hie? es:Gesamtsumme 4,25 Euronen.

Tja, mal eben gerade wieder eine Email an den Support geschickt. Abwarten, was nach meinem zweiten Negativerlebnis geschieht. Kann ich lieber ein paar Cent mehr berappen und den Krempel in einem Store vor Ort drucken lassen, oder?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.