Foto Love Story: Samsung Galaxy Nexus

28. März 2012 Kategorie: Android, Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

So, ich sorge mal dafür, dass ich derjenige bin, der euch das Sinnloseste zeigt, was ihr heute sehen werdet. Gestern konnte ich meine Freunde mit dem Edeka-Rap und dem Packstation-Song nerven, heute geht es technisch rund, denn in Russland hat man sich ein Nexus gepackt und es in eine Foto Love Story verpackt.

Oder sollte ich Sinnlos-Story schreiben? Auf den Fotos sieht man offensichtlich, dass das Galaxy Nexus durch allerlei Küchenqualen gezogen wird. Es wird gekocht, in den Mixer geworfen und als Unterlage missbraucht.

Was ich behaupte? Keine Werbung für Samsung, sondern nur ein bisschen Nerdporn für die Android-Freaks. Hätte sich ja auch keiner angeschaut, wenn es kein Smartphone wäre – oder keine weibliche Schönheit. Wer alle Bilder sehen will, der klickt hier lang. Ich bin übrigens dafür, dass Unboxing nur noch von Frauen durchgeführt wird. Das zieht!  (Danke Sergej!)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15444 Artikel geschrieben.


29 Kommentare

Alex 28. März 2012 um 13:15 Uhr

Kommentar bei Youtube unter dem Packstation-Song:

“Gruß vom Carders Moderatoren Team :)”

ROFL.

Peter 28. März 2012 um 13:16 Uhr

Eine wirklich stilvolle Küche!

Rico 28. März 2012 um 13:17 Uhr

Das war wirklich das sinnloseste, was ich heute gesehen und/oder gelesen habe.

Lolmir 28. März 2012 um 13:21 Uhr

“Ich bin übrigens dafür, dass Unboxing nur noch von Frauen durchgeführt wird.”
Absolut!

N-Rico 28. März 2012 um 13:22 Uhr

Egal ob sinnlos oder nicht. Schöne Frau. 80D. Passt. xD

Sergej Müller 28. März 2012 um 13:35 Uhr

Das faszinierende an der Aktion: Das Smartphone funzt (sie telefoniert) als wäre nichts passiert. Sachen gibt’s ;)

ray0n 28. März 2012 um 13:38 Uhr

Hehe
Lecker.Unboxing nur noch von Frauen !

Tobi 28. März 2012 um 13:41 Uhr

Wie jetzt, da ist ein Smartphone auf den Bildern zu sehen? Ist mir gar nicht aufgefallen … ;)
Aber versuch das lieber mit meinem Nexus nicht.

MaFa 28. März 2012 um 13:41 Uhr

Frauen und Technik eben, sowas sehe ich jeden Tag ;-)

Josef Türk jun. 28. März 2012 um 14:00 Uhr

Unboxing nur noch von Frauen, jau, mit so richtigen s….bomben, da ist das Produkt totale Nebensache, kannste alles verkaufen. ;-)

Usul 28. März 2012 um 14:03 Uhr

Der Dame sollte man eher mal eine Brille besorgen, wenn sie sich beim Kochen so vorbeugen muss, damit sie was in der Pfanne erkennen kann. Oh warte, die Motivation dafür war eine andere …

Sandra 28. März 2012 um 14:20 Uhr

stimmt, ist wirklich das sinnloseste für heute, aber vielleicht auch das Beste… – zumindest bin ich prima abgelenkt worden – und das zählt… ;-)

Bertie 28. März 2012 um 14:20 Uhr

Ja, echt sinnlos, aber keinesfalls das Sinnloseste, das mir heute jemand gezeigt hat.

Ein Bekannter glaubte nämlich wirklich mir sein neuestes Fallobst-Tablet (hat ja eine ganze Sammlung davon, der Arme) zeigen zu müssen. Das war WIRKLICH sinnlos, wo man doch heute an jeder Ecke solch ein billiges China-Teil gezeigt bekommt.

Olf 28. März 2012 um 14:24 Uhr

ola gazongas!

lol 28. März 2012 um 14:45 Uhr

was ist mit dem blog los? seit wochen nur noch rotzbeiträge und irgendwelche werbewirksamen überschriften etc…. schade

caschy 28. März 2012 um 14:47 Uhr

Woanders lesen oder / und besser machen. So einfach ist das. Oder bezahlst du fürs Lesen?

lol 28. März 2012 um 14:49 Uhr

wenn ich die ganze werbung einblenden würde, würde ich bezahlen ;) aber bei der artikelqualität im moment erspar ich mir das einblenden :)

egj 28. März 2012 um 15:04 Uhr

“Ich bin übrigens dafür, dass Unboxing nur noch von Frauen durchgeführt wird.”

So wie hier? :D
http://bit.ly/GWIYIE

Sepp 28. März 2012 um 15:39 Uhr

Also schön sind die Tüten da ja wohl nicht. Die werden doch nur von dem Shirt zusammengehalten und würden sonst nur schlaff nach unten hängen. Das sollte in dem Alter eigentlich nicht der Fall sein.

…achso, es ging da gar nicht drum?! Egal, “tolle” Story.

FichteFoll 28. März 2012 um 15:52 Uhr

Sinnlos, ja, aber nicht das Sinnloseste heute :D

Jens 28. März 2012 um 17:17 Uhr

Wie geschmacklos. Passt aber zur auch peinlichen Samsungwerbung (wer Antiwerbung gegen Konkurrenten machen muss, ist ein armseliges Würstchen).

Ny Alesund 28. März 2012 um 18:18 Uhr

Super Russenmuddi!

JackY 28. März 2012 um 18:57 Uhr

Zwei Wörter: Sexistische Kackscheiße.

A-Baron 28. März 2012 um 19:13 Uhr

@Jens: Du weiß schon das die Samsung Spots für die US Markt gemacht wurde, oder? Denn da es solche “Kampf-Werbungen” Gang und Gäbe (Coke vs. Pepsi, McDonalds vs. Burger King, Chevrolet vs. Ford, etc….)

Alexander Walch 28. März 2012 um 21:01 Uhr

Die Frau würde ich sofort kaufen! Aber das Natel? Naja…

Matthias Krueger 29. März 2012 um 10:49 Uhr

Ich glaub’ die Küche ist von IKEA… Sehr schön ;-)

Liebe Grüße
mkrueger


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.