Foto-Alarm: Statigram, Instagrid & Photogrid

4. April 2012 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Gestern Abend schrieb ich über das frisch für Android erschienene Instagram. Quasi das Angry Birds der Knips-Apps. Völlig überbewertet meiner Meinung nach. Ich hab die Sache heute auch noch mal an anderer Stelle genauer ausgeführt und Instagram mit einem Twitter für Bilder verglichen. Denn die eigentlichen Funktionen, die Filter & Co – das können andere Apps wesentlich besser. Teilen in soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook & Co? Kann unter Android jede Foto-App ala Pixlr-o-Matic oder Camera+, mein Favorit.

Instagram ist für Foto-Entdecker toll, mehr nicht. Trotz alledem noch kurze Tipps für die Instagram-neulinge, die sich fragen: „wo ist meine Galerie?“. Auf eurem Smartphone, in der App. Und im Web? Könnt ihr mal bei Instagrid vorbei schauen. Der Webdienst sammelt eure Bilder. Alternativ Statigram. Statistiken und Kommentare, die eure Bilder so abbekommen haben. Nun zu Photogrid: kostenlose Android-App. Diese macht aus euren Bildern Collagen. Mit oder ohne Rahmen. Verschiedene Ansichten wählbar. Für ganz Foto-Verrückte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.