Foobar: die beste Suche für Firefox

9. März 2010 Kategorie: Apple, Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Windows, geschrieben von:

Ich bin beeindruckt. Endlich eine kombinierte Adress- und Suchleiste für den Firefox aus einem Guss. Klar, das konnte man eigentlich schon immer: die Suchleiste ausblenden und mittels der Adressleiste suchen. Hatte aber einen entscheidenden Nachteil: wird eine Suche aus der Adresszeile ausgeführt, so wird diese immer zwingend im gleichen Tab geöffnet.

Nur die Suche aus dem Suchfeld kann so konfiguriert werden, dass die Suchergebnisse in einem neuen Tab geöffnet werden. So sieht mein Firefox standardmäßig aus:

Rechts oben seht ihr das Suchfeld, welches ihr mit STRG+K (Mac OS X: CMD+K) erreicht. Die Adresszeile erreicht ihr übrigens mit STRG+L (Mac OS X CMD+L). Nun kommt aber die Firefox-Erweiterung Foobar ins Spiel.

Nach der Installation der Erweiterung habt ihr nun nur noch die Adresszeile in eurem Firefox. Aus dieser könnt ihr nun eine Suche anwerfen, sogar mit Suchvorschlägen (Anzahl einstellbar). Meiner Meinung nach der größte Vorteil: ihr könnt Foobar so einstellen, dass die Suche in einem neuen Tab geöffnet wird. Das war für mich der einzige Grund, das alte Suchfeld zu behalten.

Des Weiteren können mehrere Suchmaschinen gleichzeitig abgefragt werden und die Ergebnisse dieser Abfrage werden jeweils in einem gesonderten Tab angezeigt. Live sieht das Ganze dann so aus:


[via]


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.