Flow: ToDos im Web abarbeiten

16. Februar 2011 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Ich habe letztens einen Invite zu Flow bekommen. Flow ist ein ToDo-Tool, welches ihr bisher nur im Web findet. Ihr könnt Projekte anlegen, nach Tags filtern, gemeinsam an Projekten und Einzelaufgaben mit Leuten arbeiten und vieles mehr. Bislang ist Flow in einer geschlossenen Betaphase. Ich habe 5 Einladungen, die ich hier an Interessierte raus haue. Wäre übrigens cool, wenn die von mir Eingeladen wiederum die Leute einladen, die sich hier im Blog gemeldet haben. Hat in der Vergangenheit immer gut mit euch geklappt.

Kurze Meinung zu Flow? Macht einen guten Eindruck, ich selber werde aber definitiv nicht von Wunderlist umsteigen. Wunderlist langt für meine Bedürfnisse, ausserdem gibt es da ein Programm für Windows und den Mac, des Weiteren wurde gestern die iPad-App zur Freigabe an Apple gesandt (und die läuft gut, bin Betatester) und wenn die Android-App da ist, bin ich rundum versorgt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25447 Artikel geschrieben.