Flipboard kann jetzt Instagram-Videos abspielen

29. Juni 2013 Kategorie: Android, Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Flipboard konnte in der letzten Zeit eine große Nutzerbasis aufbauen. Die letzten offiziellen Zahlen von Ende April lagen bei 56 Millionen Nutzern. Zunächst nur für iOS erhältlich, gesellte sich später auch eine erfolgreiche Android-Version hinzu. Die Aufmachung weiß bis heute zu gefallen und die Integration vieler Magazine, RSS-Feeds und sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram vereinigen viele Inhalte in einer App. Alle Instagram-Nutzer können sich ab sofort über die Unterstützung der neuen Instagram Videos freuen.
Flipboard-für-Android-590x442

Ich persönlich kann der Videofunktion zwar nicht viel abgewinnen, zumindest der anfängliche Erfolg gibt Instagram allerdings recht, schließlich wurden alleine 5 Millionen Videos in 24h nach der Vorstellung hochgeladen und der Twitter-Konkurrent Vine erstmal in den Schatten gestellt.

Daher war es nur eine Frage der Zeit bis immer mehr Dienste die neuen Instagram Videos in ihre Apps einbauen und Flipboard hat dies mit dem letzten Update erledigt. Sobald ihr euren Instagram-Account in Flipboard authentifiziert habt könnt ihr die Videos auch schon abspielen. Gleichzeitig erinnert man nochmal ausdrücklich, dass ihr noch bis 30. Juni euren Google Reader einbindet, damit ihr die RSS-Feeds in Flipboard zukünftig nicht verliert.

Download @
Google Play
Entwickler: Flipboard
Preis: Kostenlos

Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


3 Kommentare

So ist es ... 29. Juni 2013 um 18:17 Uhr

“Flipboard konnte in der letzten Zeit eine große Nutzerbasis aufbauen”

Klar, …Ist auch gezwungener Weise auf dem Samsung Handy installiert.
Bei mir wird dieses Flipboard-Addon immer deaktiviert …
diese Ressourcenverschwendung spare ich mir lieber.

Nic 30. Juni 2013 um 09:26 Uhr

Ich mag Flipboard auch. Aber ab morgen könnte es eng werden; oder gibt es einen Ersatz für den Google-Reader, den man einrichten kann? Feedly zum Beispiel?

pluscss 1. Juli 2013 um 09:31 Uhr

Hmmm flipboard ist doch ein HTC Blinkfeed fuer Arme..

An blibkfeed Performance sollte man sich mal ein Beispiel nehmen ;-)


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.