Flickr iOS-App erhält Update mit Live-Filtern und mehr Kamerafunktionen

29. August 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Yahoo spendierte seinem Foto-Netzwerk Flickr dieses Jahr bereits ein großes Update, das Flickr zum Foto-Tresor mit satten 1 TB Speicher werden lässt. Die iOS App des Dienstes hat mit dem heutigen Update vor allem neue Funktionen zur Aufnahme von Fotos bekommen. Somit mutiert die App fast zu einem mobilen Fotostudio.

Flickr_iOS

Bereits vor der Aufnahme können ab sofort Filter über das Bild gelegt werden. Entscheidet man sich für die Bearbeitung nach der Aufnahme, können die einzelnen Filter auch noch angepasst werden. Das Beschneiden von Bildern, Korrekturen, Tilt Shift und viele weitere Funktionen sind im Bearbeitungs-Modus ebenfalls vorhanden.

Hier die Neuerungen laut Yahoo:

  • Die Flickr-App bietet jetzt brandneue Filter. Mit einer neuen Palette an dynamischen Effekten kannst du deine Fotos wie nie zuvor nach deinen eigenen Wünschen gestalten.
  • Live-Filter: Die Wirkung eines jeden Filters wird in der Vorschau schon angezeigt, bevor du dein Bild machst. Die richtige Wahl ist also kein Ratespiel mehr.
  • Die üblichen Filter langweilen dich? Mit der Flickr-App kannst du deine Filter anpassen, damit du genau die Wirkung erzielst, die du möchtest.
  • Neue Kamerafunktionen: Gestalte deine Aufnahmen mit umfangreichen Gitternetzlinien, Zweifinger-Zoom-Funktion und der Möglichkeit, Fokus- und Belichtungspunkte zu setzen.
  • Professionelle Werkzeuge: Bearbeitungsfunktionen, für die du normalerweise bezahlen musst, sind bei Flickr kostenlos. Verbessern, beschneiden, schärfen, Farbe anpassen, manuelle Tonwertkorrektur durchführen, Vignetten hinzufügen und vieles mehr.
  • Unsere Kamera und die Bearbeitungs-Tools bieten wunderschöne animierte Übergänge – ein völlig neues Kameragefühl!

Die neuen Features entstanden unter Mitarbeit der Programmierer von GhostBird Software, einem Unternehmen zur Entwicklung von Foto-Software, das seit Juni zu Yahoo! gehört. GhostBird war verantwortlich für die Entwicklung der App KitCam, deren Technologie Teil der neuen Flickr-App ist.

Ein kurzes Herumspielen mit den neuen Funktionen zeigte, dass die App in der Tat brauchbar ist. Wenn man sowieso schon Flickr nutzt, kann man auch den Foto-Editor oder die Kamera innerhalb der App nutzen. Sagt Euch das Update zu?

Flickr
Flickr
Entwickler: Yahoo
Preis: Kostenlos
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot
  • Flickr Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9392 Artikel geschrieben.