Flappy Bird verschwindet aus den App Stores

9. Februar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Die Woche ist fast um und sie kommt noch mit einer Knaller-Aussage: Flappy Bird-Macher Dong Nguyen ließ über Twitter verlauten: „Ich nehme die Apps aus dem Stores“. Der gute Mann nimmt also die App aus dem Store, die ihm 50.000 Dollar Werbeeinnahmen täglich beschert. „Ich kann das nicht mehr aushalten“ – so Dong Nguyen. Das Verdienen wird er sicherlich nicht gemeint haben, vielleicht sind es ja die Beschimpfungen.

Flappy-Bird

Angeblich sind es auch keine Rechtsstreitigkeiten. Er wolle aber weiterhin Spiele entwickeln und wird auch Flappy Bird nicht verkaufen. Grandioser PR-Stunt, um für ein neues Projekt zu trommeln? Anscheinend nicht, die gemachte Drohung scheint sich zu bewahrheiten, zwar sind zum jetzigen Zeitpunkt die Apps noch in den jeweiligen Stores vertreten, doch in den Suchen des Google Play Stores und im App Store von Apple taucht Flappy Bird nicht mehr auf. Die direkten Links funktionieren derzeit allerdings noch in Deutschland. Nachfolger-Tipp an dieser Stelle? Ironpants – viel Spaß – es gibt ja erst ungefähr gefühlte 1000 Klone (und ja, Flappy Bird ist ebenfalls selbst einer gewesen).

Ironpants
Ironpants
Entwickler: UAB "Applava"
Preis: Kostenlos
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
Ironpants
Ironpants
Entwickler: UAB Applava
Preis: Kostenlos+
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot
  • Ironpants Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.