Fitbit-App nun für Windows 10 Mobile erhältlich, Xbox-Version braucht noch Zeit

6. Oktober 2015 Kategorie: Wearables, Windows, Windows Phone, geschrieben von:

Fitbit_Windows10_MobileFitbit hat die App für die Unterstützung seiner Wearables nun auch für Windows 10 Mobile veröffentlicht, nachdem die reine Windows 10-Version der App für PCs und Tablets ja bereits seit August auf dem Markt war. Jede künftige Änderung an der App wird nun – Universal App sei Dank – in alle unterstützten Systeme gleichzeitig einfließen. Das betont Fitbit noch einmal speziell, plant man doch auch für den weiteren Verlauf des Jahres noch eine Version für die Xbox One, die aber Angaben des Unternehmens zufolge noch ein wenig Zeit braucht. Über die einzelnen Änderungen der App, die jetzt im Store verfügbar ist, könnt Ihr Euch hier ein Bild machen:

  • Wer auch im Fitnessbereich Herausforderungen mag, kann sich mit seinen Freunden messen bzw. diese einladen oder sich in einer neuen Einführung von der App die Challenges – optisch nun im Tab-Design dargestellt – erklären lassen
  • Klein aber fein: Ist Euer Fitbit Charge, Charge HR oder Surge vollständig geladen, gibt es eine Benachrichtigung
  • Die üblichen Verbesserungen an Stabilität und Optik dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie die generellen „Fehlerbehebungen“

Die verbesserte und somit stabilere Hintergrundsynchronisation gibt es aktuell nur für Windows 10-Benutzer, während sich die Mitglieder des Insider-Programms bereits über ein automatische Bluetooth-Pairing beim Setup als auch eine verbesserte Bluetooth-Unterstützung beim Paaren & Syncen zwischen Windows und den Fitbit-Trackern freuen dürfen.

via Windows Central


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Oliver hat bereits 431 Artikel geschrieben.