FireStarter: Alternativer App-Starter für Amazon Fire TV endlich mit Fire OS 5 kompatibel

9. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Amazon Fire TV 2015_2Der Amazon Fire TV hat einen festen Platz in meinem Wohnzimmer. Ich mag die kleine Kiste einfach. Doch ein paar dunkle Wolken haben die Nutzer gerade zu beklagen, zumindest, wenn sie die neue Version einsetzen, den Amazon Fire TV 2015. Dieser hat schon das neue Betriebssystem Fire OS 5 unter der Haube, während der Fire TV Stick und die erste Generation des Fire TV noch auf Fire OS 3 setzen. Benutzer der älteren Generation brauchen sich derzeit keinen Kopf machen, Kodi und sämtliche Tweaks laufen ja bislang, von daher kein Problem.

Standard-Ansicht Fire TV

Standard-Ansicht Fire TV

Problematisch wird es nur mit dem bald folgenden Update auf Fire OS 5, da wird es einige Menschen geben, die ihre gewohnten Basteleien nicht mehr nutzen können. Kodi via Startscreen nutzen? Derzeit nicht möglich. Llama und Tasker versagen zum heutigen Stand ihren Dienst. Ich beschrieb in einem Beitrag einen Workaround mit der Must Have-App FireStarter.

FireStarter Oberfläche

FireStarter Oberfläche

Dieser ist ein alternativer App-Starter, quasi eine neue Oberfläche für euren Fire TV. Workaround deshalb, weil die Homebutton-Erkennung nicht korrekt unter Fire OS 5 lief. Hier musste der Nutzer immer umständlich in die ADB-Einstellungen des Fire TV, um diese einmal zu de- und dann wieder zu aktivieren. Danach lief die Homebutton-Erkennung wieder fehlerfrei, sodass man via Klick oder Doppelklick auf den Homebutton eine zu definierende App starten konnte.

Konfiguration Button

Konfiguration Button

Blöd: dieser Vorgang muss wiederholt werden, wenn der Fire TV der zweiten Generation neu gestartet wird (nicht bei Ruhezustand). Heute ist dann die Version 3.0 des FireStarters erschienen. Er behebt diesen nervigen Fehler. Bedeutet, dass nach der Installation und nach Neustarts nichts mehr gemacht werden muss, der FireStarter funktioniert wird gewünscht und schmeißt auch keine Fehler mehr raus. Für mich derzeit die beste Lösung unter Fire OS 5, da der Nutzer hier per Tastenkombination eine App starten kann – dies kann beispielsweise das per Sideload von euch installierte Kodi sein.

Natürlich kann man den FireStarter bei Systemstart des Amazon Fire TV starten lassen, sodass zukünftig dem flotten Start der Sideload-Apps nichts mehr im Wege steht. Den FireStarter könnt ihr über die Einstellungen der App automatisch auf Version 3.0 aktualisieren, solltet ihr den noch nicht installiert haben, so testet das Ganze gerne einmal aus, unten in den Links findet ihr zahlreiche Beiträge, wie sich APK-Dateien auf den Amazon Fire TV bringen lassen. Spätestens mit der Verteilung von Fire OS 5 wird die Geschichte auch für Nutzer des Fire TV Sticks oder des Fire TV der ersten Generation interessant.

Amazon Fire TV (zweite Generation) bei Amazon

Amazon Fire TV Stick mit Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Stick ohne Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Game Controller bei Amazon


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25039 Artikel geschrieben.