Firefox: Update-Mechanismus wie Google Chrome

18. März 2011 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Bei Mozilla skizziert man gerade ein Szenario, in dem Firefox einen Update-Mechanismus  wie Google Chrome bekommen könnte. Dies heißt, dass man verschiedene Channels abonnieren kann, bei Firefox wären dies mozilla-central (Nightly-Builds), firefox-experimental, firefox-beta und Firefox (offizielle Releases). Neuerungen werden erst in den Nightly-Builds eingepflegt, die dann  immer einen Step nach oben wandern. Updates laufen automatisch im Hintergrund ab, können aber von den Benutzern deaktiviert werden. Das Kuriose: sollte es wirklich dazu kommen, dann wird auch Firefox rasant die Versionsnummern bumpen, denn eine Version könnte so nur noch 16 Wochen „Bauzeit“ in Anspruch nehmen.

Zitat Golem.de: Neue Funktionen werden unabhängig von den vier Channels entwickelt und landen, sobald sie fertig sind, im Zweig mozilla-central, aus dem täglich automatisiert sogenannte Nightly-Builds erzeugt werden. Dieser Kanal hat dadurch die geringste Stabilität. In regelmäßigen Intervallen wandern die Neuerungen dann in den Zweig firefox-experimental, wobei einzelne Funktionen aber blockiert werden können, wenn sie noch nicht reif genug sind. Im Betakanal landen nur neue Funktionen, die in die kommende Firefox-Version einfließen sollen.

Was sagt ihr dazu?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.