Firefox Test Pilot: SnoozeTabs und Pulse können ausprobiert werden

24. Februar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzern von Firefox Test Pilot stehen zwei neue Experimente zur Verfügung. Pulse fordert den Nutzer zur Mithilfe auf. Man soll die Performance einer Seite bei Nutzung mit Firefox bewerten, Mozilla erhofft sich dadurch genug Informationen, um Firefox weiter verbessern zu können. Das Pulse-Icon ist in der Adressleiste anzutreffen, ein großer Aufwand ist so eine Bewertung also nicht. Interessanter dürfte dennoch das zweite Experiment sein. SnoozeTabs macht genau das, was der Name verspricht. Einzelne Tabs lassen sich so für einen bestimmten Zeitraum ruhig stellen.

Stolpert man beispielsweise über einen Link, den man gerne genauer studieren möchte, es passt aber gerade nicht wirklich rein, kann man den Tab einfach zurückstellen. Über ein Dropdown-Menü wählt man aus, wie lange der Tab verschwinden soll. Man kann hier eine feste Zeit auswählen, aber auch einfach nächstes Wochenende oder wenn man den Browser das nächste Mal startet.

Ist die Zeit des gesnoozten Tabs dann wieder gekommen, erscheint er wie von Zauberhand und macht sich mit einem kleinen Symbol bemerkbar. Das kann durchaus für mehr Ordnung im Browser sorgen und eventuell sogar die Performance verbessern, da sehr viele offene Tabs sich schon auswirken können. Firefox Test Pilot findet Ihr an dieser Stelle, falls Ihr die Erweiterung nicht eh schon nutzt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8639 Artikel geschrieben.