Firefox Test Pilot: neue Funktionen via Plugin vor finalem Release ausprobieren

11. Mai 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

-Anzeige-

artikel_testpilotDer Firefox Browser ist nach wie vor ein beliebtes Tool, um die Weiten des Internets zu erkunden. Damit dies künftig auch mit neuen Funktionen zügiger geschehen kann, gibt es von Mozilla nun das Firefox Test Pilot-Programm, welches dem Nutzer experimentelle Funktionen in den Browser bringt. Diese experimentellen Funktionen kommen via Plugin, jedes Experiment kann auch einzeln deaktiviert werden. Vorteil ist eben, dass Mozilla neue Funktionen auch außerhalb der Nightly- und Beta-Versionen anbieten kann und somit auch wertvolles Feedback einsammeln erhält. So ein Plugin ist schneller installiert als ein neuer Browser, man könnte Test Pilot quasi als Beta-Test für die Massen sehen, denn der Aufwand zum Mitmachen ist extrem gering.

Drei Experimente stehen aktuell zur Verfügung, weitere sollen aber folgen. Da die Funktionen experimentell sind, können sie natürlich Fehler beinhalten, die zu unerwünschtem Verhalten führen können. Aus diesem Grund lassen sie sich jederzeit einzeln aktivieren und deaktivieren. Außerdem weiß der Nutzer jederzeit, welche Daten er mit Mozilla teilt, damit das Team die Nutzung der Funktionen besser verstehen kann, bevor sie eben final in die Firefox Release-Version gepackt werden. Folgende Experimente können ab sofort genutzt werden:

  • Activity Stream: Diese Funktion zeigt sich beim Öffnen neuer Tabs. Neben den Top-Seiten bekommt man hier einen visuellen Zeitstrahl mit einer Mischung aus Lesezeichen und Browserverlauf angezeigt, Inhalte, die man wiederfinden möchte, lassen sich so einfacher durchsuchen.
  • Tab Center: Browser-Tabs werden in der Regel oben als Leiste angezeigt, mit dieser Funktion wandern sie an die Seite. Sollte für mehr Höhe im Anzeigebereich des Browsers sorgen, gerade bei kleineren Bildschirmen kann dies viel wert sein.
  • Universal Search: Die Universal-Suche kombiniert die Awesomebar mit dem Dropdown-Menü für die Suche. Suchergebnisse werden anders aussehen, hat man eine Seite schon einmal besucht wird diese klar in den Suchergebnissen hervorgehoben. Diese hervorgehobenen Ergebnisse werden auch mit mehr Informationen zur Seite selbst angezeigt als andere Suchergebnisse.

Test Pilot kann mit Firefox für Windows, OS X und Linux genutzt werden, einfach Plugin herunterladen und die Experimente aktivieren. Die nötigen Downloads findet Ihr auf der Test Pilot-Seite.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7925 Artikel geschrieben.